Barry Callebaut: Vontobel stuft auf “Hold” herab, Kursziel sinkt auf 1.050 CHF

0
Bildquelle: Pressefoto Barry Callebaut

Jean-Philippe Bertschy, Analyst bei Vontobel, hat am Montag (19.01.15) das Rating für die Aktie des Schweizer Schokoladenherstellers Barry Callebaut (WKN 914661) von “Buy” auf “Hold” gesenkt. Das Kursziel wurde von 1.250 CHF auf 1.050 CHF reduziert.

Trotz der Petra-Veräusserung sei Barry Callebaut in Europa immer noch stark engagiert. Die Analysten rechnen daher sowohl für 2015 wie 2016 mit einem negativen Währungseffekt (-6,1 Prozent bzw. -4,2 Prozent). Bei 52 Werkstandorten weltweit sei der Effekt primär translationaler Natur. Trotzdem würden die Folgen für den Cashflow erheblich sein. Auf der positiven Seite stehe, dass zwei Drittel der Schulden auf Euro lauten.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Aufgrund der neuen Schätzungen und Bewertung stufen die Analysten Barry Callebaut von „Buy“ auf „Hold“ herab und setzen ein neues Kursziel von 1.050 CHF (bisher 1.250 CHF). Es seien eine hohe Prognosesicherheit und Verbesserungspotenzial beim ROIC vorhanden, so dass die Analysten die langfristigen Aussichten weiter positiv sehen. Kurzfristig gesehen, gebe es jedoch kaum Impulse. Auch die relativ geringe Dividendenrendite sei unter den aktuellen Rahmenbedingungen nicht hilfreich. Die Analysten wollen nach Bekanntgabe der Ergebnisse für das erste Halbjahr im April eine neue Beurteilung vornehmen.

Ab sofort können Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants folgen. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Barry Callebaut


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here