Nordex-Aktie: Der nächste Schritt

0
Bildquelle: Pressefoto Nordex

Gerade als die Nordex-Aktie (WKN A0D655) auf dem Weg zum Jahreshoch bei rund 17 Euro war, machten die allgemeinen Marktturbulenzen dem TecDAX-Wert einen Strich durch die Rechnung. Doch eine mögliche Änderung der Dividendenpolitik des Hamburger Windturbinenherstellers könnte für neue Euphorie sorgen.

Am Montag ist dies schon einmal wunderbar der Fall, nachdem Nordex-Finanzvorstand Bernard Schäferbarthold in einem Interview mit der „Börsen-Zeitung“ sagte, dass das Unternehmen über eine erstmalige Dividendenzahlung in seiner 29-jährigen Unternehmensgeschichte nachdenken würde. Dies wäre der nächste Schritt, nachdem Nordex zuletzt einen schmerzhaften Umbau hinter sich bringen musste, in die Gewinnzone zurückkehren und zuletzt dank einer starken Auftragsentwicklung die Prognosen anheben konnte.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Da auch die mittelfristigen Ziele mit Umsätzen von mehr als 2 Mrd. Euro in 2017 und eine Marge von 7 bis 8 Prozent optimistisch stimmen, sollte auch die Nordex-Aktie nach mehreren Fehlversuchen über die Marke von 17 Euro hüpfen. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Nordex-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG2JEY ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Nordex


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here