Wirecard-Aktie: Neue Einstiegsgelegenheiten

1
Bildquelle: Wirecard

Nach der jüngsten Rekordjagd geht die leichte Korrektur der Wirecard-Aktie (WKN 747206) am Donnerstag weiter. Dabei ist es eine Mischung aus Gewinnmitnahmen, einem schwachen Gesamtmarktumfeld und einer weiteren Übernahme, die den TecDAX-Wert belastet. Allerdings bieten sich solche Rücksetzer als Einstiegsgelegenheit an.

Schließlich befindet sich der Zahlungsabwickler aus Aschheim bei München dank des florierenden Internethandels sowie des Wachstums in den Schwellenländern und des Potenzials beim mobilen Bezahlen auf Erfolgskurs. Zu diesem Erfolg sollen auch die jüngsten Übernahmen in Neuseeland und Australien beitragen.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Angesichts der hervorragenden Aussichten und der guten Nachrichten, die Wirecard mit der verstärkten Kooperation mit dem US-Kreditkartenanbieter Visa (WKN A0NC7B) in Südost-Asien und Lateinamerika oder der Allianz mit der aufstrebenden Startup-Schmiede Rocket Internet (WKN A12UKK) vermelden konnte, sollte die Wirecard-Aktie ihre Rekordjagd bald fortsetzen. Zwischenzeitliche Kursrücksetzer können dabei zum Einstieg genutzt werden. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Wirecard-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN HY5CE5 ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Wirecard


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here