C.A.T. oil: Zu viele Fragezeichen

2
Bildquelle: Pressefoto C.A.T.oil AG

Obwohl der österreichische Öl- und Gasfeldausrüsters C.A.T. oil (WKN A0JKWU) mit einem schwierigen Marktumfeld zu kämpfen hatte, konnte das hauptsächlich in Russland tätige Unternehmen für das dritte Quartal überzeugende Ergebnisse liefern. Bleibt nur die Frage, wann endlich Klarheit im Übernahmepoker herrscht.

Trotz einer deutlichen Abwertung des russischen Rubel stieg der Umsatz im September-Quartal um 7 Prozent auf 120,7 Mio. Euro. Dabei profitierte C.A.T. oil von anhaltend starken Aktivitäten im Bereich Öl- und Gasförderung sowie der damit verbundenen hohen Nachfrage nach Dienstleistungen aus Österreich. Gleichzeitig konnte dieses Wachstum aber auch in noch imposantere Gewinn- und Profitabilitätssteigerungen umgemünzt werden.

Auch wenn es bei C.A.T. oil operativ zuletzt rund lief, machte sich dies nicht im Aktienkurs bemerkbar. Vielmehr verlor das SDAX-Papier seit Jahresbeginn rund 30 Prozent an Wert. Neben der Ukraine-Krise, den Russland-Sanktionen, dem sinkenden Ölpreis und der Konjunkturschwäche sorgte zuletzt ein Übernahmeversuch für reichlich Verwirrung. Dabei hält eine Joma Industrial über Umwege 47,7 Prozent an C.A.T. oil. Dies ist ein Unternehmen, hinter dem der langjährige Manger von Schlumberger (WKN 853390) Maurice Dijols, steht. Nun wird ein Pflichtangebot an die anderen Aktionäre von mindestens 15,23 Euro je Aktie (Durchschnittskurs der vergangenen drei Monate) fällig.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Trotzdem konnte C.A.T. oil-Aktie nicht so recht davon profitieren. Daher dürfte es noch zu früh sein, auf ein Comeback der Aktie zu setzen. Ein wenig mehr Klarheit in Sachen Übernahme oder bezüglich der weiteren Auswirkungen eines Ölpreises sollte da schon herrschen. Wer trotzdem gehebelt auf steigende Kurse der C.A.T. oil-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG1VLG ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto C.A.T.oil AG


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here