Deutsche Telekom: Das nötige Durchhaltevermögen?

0
Bildquelle: Pressebild Deutsche Telekom

Die Aktie der Deutschen Telekom (WKN 555750) ist in den vergangenen Wochen derart in die Höhe geschossen, dass Analysten kaum mit ihren Kurszielanhebungen hinterherkommen. Dabei ist positiv anzumerken, dass nicht nur die US-Mobilfunktochter, wie zuletzt üblich im Fokus stand, sondern auch Erfolge in Europa vermeldet wurden.

Immerhin stieg der Betriebsgewinn im Europa-Geschäft im dritten Quartal erstmals seit mehr als zwei Jahren an. Allerdings machten sich die hohen Investitionen bei T-Mobile US (WKN A1T7LU) in Netze und in die Kundengewinnung konzernweit auf der Ergebnisseite negativ bemerkbar. Trotzdem bleibt die US-Tochter eine Erfolgsgeschichte, so dass sich selbst nach dem Ausstieg des französischen Internet- und Telefonkonzerns Iliad und von Sprint (WKN A1W1XE) aus dem Bieterrennen weitere Interessenten finden lassen sollten. Und wenn nicht, bleibt den Bonnern eben ein stark wachsender Geschäftsteil.

Bei den Analysten von Barclays hat man sich auch deshalb dazu entschlossen, das Rating für die T-Aktie von „Equal Weight“ zu „Overweight“ zu ändern. Das Kursziel lautet nun 15 Euro und nicht mehr 13 Euro. Damit wird dem Papier ein weiteres Kurspotenzial von knapp 15 Prozent zugetraut. Neben dem Wachstum in den USA wird auf Analystenseite auch die Stabilisierung des Deutschland-Geschäfts hervorgehoben. Zudem wird mit einer noch großzügigeren Dividendenpolitik gerechnet.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Allerdings bleibt es abzuwarten, ob die T-Aktie weiterhin so durch die Decke gehen kann wie zuletzt. Immerhin hat der Wert seit dem Jahrestief bei 10 Euro mehr als 30 Prozent an Wert zugelegt und ein neues Mehrjahreshoch verzeichnet. Dabei sollte sich diese Entwicklung meiner Meinung nach vor allem dann fortsetzen, wenn es in Richtung Angebot für T-Mobile US wieder etwas konkreter wird. Ohne solche Spekulation dürfte es dem Papier jedoch, wie in der Vergangenheit schon häufiger, an Durchhaltevermögen fehlen. Wer gehebelt auf steigende Kurse der T-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN HY5YWA ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressebild Deutsche Telekom


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here