Nokia will es noch einmal wissen

1
1.930 views
Bildquelle: Pressefoto Nokia

Obwohl Nokia (WKN 870737) sein neues Tablet-Modell nicht mehr in Eigenregie baut, sondern in erster Linie den Markennamen und das technische Know-how liefert, fühlte man sich doch ein wenig an alte Zeiten erinnert, als die Finnen das N1 der Weltöffentlichkeit präsentierten.

Am Markt wurde die Präsentation zunächst positiv aufgenommen. Ob es nur daran lag, dass man nun statt Windows von Microsoft (WKN 870747) das Android-Betriebssystem von Google (WKN A0B7FY) verwendet, bleibt abzuwarten. Immerhin war das ein großer Kritikpunkt an der Strategie des einstmals größten Handy-Herstellers der Welt. Doch diese Zeiten sind spätestens nach dem Verkauf der Handy-Sparte an Microsoft vorbei. Trotzdem dürfte der Markenname Nokia noch ziehen. Warten wir also ab, wie der Verkaufsstart im kommenden Jahr in China ausfallen wird.

Während Nokia mit dem N1 weiterhin auch im Endkundengeschäft Geld verdienen möchte, liegt der Fokus nun auf dem Geschäft mit Mobilfunkunternehmen. Schließlich will man als Netzwerk-Ausrüster von dem Netzausbau profitieren. Allerdings ist auch dort die Konkurrenz groß, so dass sich die Erwartungen der Finnen möglicherweise nicht ganz erfüllen könnten.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Dieser Ansicht sind zum Beispiel die Analysten bei S&P Capital IQ. In ihren Augen enttäuscht insbesondere die langfristig prognostizierte Prognose für die bereinigte Rendite in der Netzwerk-Sparte von 8 bis 11 Prozent, nachdem diese im dritten Quartal bei 13,5 Prozent gelegen hatte. Laut Analysteneinschätzung würde dies bedeuten, dass das Geld bei den Mobilfunkanbietern in Sachen Netzausbau nicht mehr ganz so locker sitzen und der Wettbewerb auf die Margen drücken könnte. Daher wurde die Nokia-Aktie von „Hold“ auf „Sell“ abgestuft und Kursziel von 7,00 auf 5,80 Euro nach unten gefahren. Anleger, die trotzdem gehebelt auf steigende Kurse der Nokia-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN DG1PFG ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Nokia


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here