Manz: Wachstumskurs sorgt für Begeisterung

0
Bildquelle: Pressefoto Manz AG

Selbst Jahre nachdem der Hightech-Maschinenbauer Manz (WKN A0JQ5U) seine einstmals umsatzstärkste Sparte „Solar“ deutlich verkleinert hatte, macht diese immer noch Probleme. Allerdings lief es im Bereich „Display“ dank des Erfolgs von Smartphones und Tablets umso besser, während Konzernchef Dieter Manz auch die Solarbranche nicht abschreiben will und gerade dort wegen des Branchenbooms in China und den USA kräftig investiert.

Nach neun Monaten 2014 stand konzernweit ein Nettoverlust von 0,8 Mio. Euro zu Buche, während das EBITDA im Vorjahresvergleich um 16 Prozent auf 19,6 Mio. Euro schrumpfte und das operative Ergebnis (EBIT) sogar von 5,2 auf 1,5 Mio. Euro zurückging. Als Grund nannte Manz die weggefallenen Zahlungen, die Würth Solar im Rahmen des Übernahmevertrags des Standorts Schwäbisch Hall im Vorjahr noch geleistet hatte. Bereinigt um diesen Effekt wurden sogar Ergebnisverbesserungen verzeichnet. Zudem wurde kräftig in den Solarbereich investiert. So richtig überzeugen kann Manz derzeit jedoch mit seinem Umsatzwachstum. Zwischen Januar und September lagen die Erlöse bei 250,9 Mio. Euro und damit um 18 Prozent über dem Vorjahreswert. Auf Gesamtjahressicht will man den Rekordwert aus 2013 von 266,2 Mio. Euro noch einmal auf 280 bis 300 Mio. Euro nach oben schrauben.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Am Donnerstag wurden die jüngsten Zahlen an der Börse geradezu bejubelt. Offenbar konnte man dank der deutlichen Umsatzsteigerungen über das durch das Solargeschäft verursachte Minus hinwegsehen. Allerdings bleibt es abzuwarten, ob die Manz-Aktie zu ihrer Vorjahresform zurückkehren kann, nachdem selbst mit den heutigen Kurssprüngen um rund 7 Prozent auf Jahressicht ein leichtes Minus zu Buche steht. Für Anleger bleibt es also zu hoffen, dass sich die Investitionen auszahlen und nach dem operativen Turnaround im Vorjahr sowie der Rückkehr in den TecDAX auch unter dem Strich wieder dauerhaft schwarze Zahlen geschrieben werden können.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Manz AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here