Facebook: Hat sich die Aufregung wirklich gelegt?

0
Bildquelle: Pressefoto Facebook

Die Facebook-Aktie (WKN A1JWVX) konnte sich in den vergangenen Tagen wieder fangen, nachdem die Aufregung auf Investorenseite groß war, als das soziale Netzwerk angekündigt hatte, im kommenden Jahr die Ausgaben für Investitionen deutlich anzuheben.

Diese sollen unter anderem in den 3D-Brillenspezialisten Oculus und den Kurznachrichtendienst WhatsApp fließen, die man für sehr viel Geld übernommen hatte. Vor allem die 22 Mrd. US-Dollar für WhatsApp springen dabei ins Auge. Während der Dienst zuletzt auf rund 600 Millionen Nutzer kam, konnte Facebook nun dank einer „Zwangsmaßnahme“ bei der Facebook-Anwendung für Kurznachrichten auch erstmals mehr 500 Millionen User begrüßen. Allerdings haben sich viele den Facebook-Messenger nur widerwillig gesichert, nachdem dieser aus der eigentlichen Facebook-App herausgelöst wurde.

Mit dem neuen Meilenstein verfestigt sich jedoch der Eindruck, dass Proteste, ähnlich wie bei früheren Änderungen der Geschäftsbedingungen, verpuffen und User zu Facebook zurückkehren. Inzwischen sind es insgesamt 1,35 Milliarden Nutzer, während auch dies im dritten Quartal zu überzeugenden Umsatz- und Gewinnsteigerungen geführt hat. Ob jedoch auch Anleger weiterhin zu Facebook stehen werden bleibt abzuwarten.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Schließlich haben die enttäuschende Umsatzprognose für das Schlussquartal und die geplanten Ausgabeerhöhungen vielen auf den Magen geschlagen. Vor allem angesichts der hohen Bewertung der Facebook-Aktie will man am liebsten nichts von einem weniger dynamischen Wachstum hören. Anleger, die trotzdem gehebelt auf steigende Kurse der Facebook-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN HY2LNB ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Facebook


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here