GoPro-Aktie: Eine junge, jedoch bewegte Börsengeschichte

2
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Wieder einmal waren bei der Aktie des Actionkamera-Herstellers GoPro (WKN A1XE7G) prozentual zweistellige Kursbewegungen zu beobachten. Dabei zeigten sich Investoren von den Ergebnissen für das dritte Geschäftsquartal am Donnerstagabend geradezu begeistert und sorgten so für ein weiteres aufregendes Kapitel in der noch jungen, jedoch sehr bewegten Börsengeschichte des Unternehmens.

Dabei schaffte es das Unternehmen, das mit seinen Kameras beispielsweise Surfer, Skifahrer und andere Extremsportler im Blick hat, sowohl auf der Umsatzseite als auch bei den Ergebnissen die Markterwartungen zu schlagen. Während unter dem Strich nach minus 1,1 Mio. US-Dollar im Vorjahr ein Plus von 14,6 Mio. US-Dollar zu Buche stand, schossen die Umsatzerlöse um 45,7 Prozent auf 280,0 Mio. US-Dollar. Besonders erfreulich fiel die Tatsache aus, dass die Bruttomarge mithilfe des verstärkten Verkaufs von hochpreisigen Kameras gesteigert werden konnte.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Während die heftigen Kursbewegungen der GoPro-Aktie seit dem Börsendebut im Sommer erahnen lassen, dass der Wert nichts für schwache Nerven ist, bleibt die Frage weiterhin unbeantwortet, ob GoPro auf lange Sicht mehr sein kann als ein Hersteller von Kameras. Dabei geht es unter anderem darum, zukünftig die sozialen Medien und die eigenen Videokanäle in Verbindung mit den mit GoPro-Kameras gedrehten Videos als Werbeplattform zu nutzen. Allerdings dürfte es noch eine ganze Weile dauern, bis man sagen kann, wie sich GoPro als Medienunternehmen beim Angebot von Inhalten schlägt. Ganz mutige Anleger, die gehebelt auf steigende Kurse der GoPro-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN HY5GPS ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

2 KOMMENTARE

  1. Hm, das hört sich schon interessant an. Gopro ist definitiv Marktführer was die Actioncams angeht und wird es immer weiter bleiben, wenn sie weiter innovieren und am Kunden bleiben. Mal schauen was draus wird.

  2. Ich habe den Artikel gerade gefunden und aus heutiger Sicht wird GoPro meiner Meinung nach abgelöst. Sie stellen zwar gute ActionCams her, die immernoch qualitativ an der Marktspitze stehen, dafür verlangen sie aber einen enormen Preis. Andere Hersteller bieten fast die selbe Qualität zu billigeren Preis wie z.B die „Yi-Cam“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here