Aixtron hofft auf die Signalwirkung

0
Bildquelle: Pressefoto AIXTRON

Im September konnte Aixtron (WKN A0WMPJ) noch einen der größten Aufträge in der Unternehmensgeschichte einheimsen und damit für reichlich Furore sorgen. Doch inzwischen ist von dieser Aufbruchstimmung nur noch wenig übrig geblieben. Dabei boten die Zahlen für das dritte Quartal auch keinen großen Hoffnungsschimmer auf eine rasche Besserung.

Mit einem satten Minus von 19,9 Mio. Euro weitete Aixtron den Verlust gegenüber dem zweiten Quartal 2014 sogar noch weiter aus. Nach neun Monaten steht unter dem Strich ein Minus von 43,4 Mio. Euro zu Buche. Immerhin deutlich weniger als noch im Vorjahr. Damals waren es minus 86,2 Mio. Euro. Während die erneuten Verluste nicht gerade als Schock daherkommen, zeigen sich Anleger am Dienstag auch darüber enttäuscht, das Aixtron zuletzt nicht nur keine Erholung am LED-Markt feststellen konnte, sondern bei den meisten führenden Herstellern rückläufige Auslastungsraten zu beobachten waren.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

An diesem Punkt wird der Ende September verkündete Auftrag aus China über 50 MOCVD-Anlagen der neuesten Generation so wichtig. Genau mit diesen Anlagen hatte sich das Unternehmen vorgenommen, verlorengegangene Marktanteile zurückzugewinnen und zu diesem Zweck kräftig investiert und so Ergebnisbelastungen hingenommen. Wer als Anleger Aixtron und die LED-Revolution noch nicht aufgegeben hat und gehebelt auf steigende Kurse des TecDAX-Wertes setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN HY4383 interessant finden.

Ab sofort können Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants folgen. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto AIXTRON


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here