adidas: Kurserholung könnte verfrüht sein

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Bis vergangene Woche sah es bei der adidas-Aktie (WKN A1EWWW) nicht sehr rosig aus. Zwar zeichnet sich bei rund 52 Euro ein Widerstand ab, der bislang hielt. Aber ohne operativ gute Nachrichten besteht kein Grund, warum die seit Juli anhaltende Korrektur plötzlich zu Ende sein sollte. Da helfen dann Gerüchte um einen Verkauf von Reebok und entsprechende Kursausschläge nur wenig.

Bemerkenswert ist das Kursplus von gestern durchaus. Allerdings anders als viele meinen. Im Chartbild von adidas hat sich nun ein zweites, wenn auch kleines Gap aufgetan, das über kurz oder lang geschlossen werden dürfte. Bis wir an das große Gap vom 31. Juli herankommen dürfte noch etwas Zeit vergehen. Immerhin weißt der Chart eine Lücke von rund 5 Euro auf. Das gestrige Gap ist mit knapp 2 Euro deutlich kleiner. Dennoch dürfte es nicht ewig dauern, bis auch diese Lücke geschlossen wird. Vorausgesetzt: Ein Verkauf von Reebok kommt nicht zu Stande und die Enttäuschung drückt den Kurs wieder in Richtung 52 Euro.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Langfristig ist das Bild bei adidas abseits der kurzfristigen Charteffekte klar getrübt. Der Kursrutsch hat sämtliche bis dahin noch grüne Indikatoren in den roten Bereich drehen lassen. Fundamental ist der Titel mit einem 2015er KGV von 15 sicher nicht überteuert. Dennoch fehlen angesichts der jüngsten Gewinnwarnungen die positiven Signale, dass die eingeleiteten Veränderungen rasch Wirkung zeigen. Vielleicht sehen wir mit Veröffentlichung der nächsten Quartalszahlen hier klarer.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Kurzfristig dürfte sich also zunächst alles beim derzeitigen Tief entscheiden. Es sei denn die Interessenten (so es sie wirklich gibt) legen noch ein Gebot für Reebok vor. Anleger, die angesichts dieser Aussichten, sowie mit Blick auf das jüngst angekündigte Aktienrückkaufprogramm oder die erwarteten Rekordumsätze im Fußball-Geschäft gehebelt auf steigende Kurse der adidas-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN HY42Q7 interessant finden.

Ab sofort können Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants folgen. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here