adidas: Das wird schwieriger als gedacht

1
Bildquelle: Pressefoto adidas group

Kurzzeitig sah es so aus, als könnte die adidas-Aktie (WKN A1EWWW) einen Boden finden. Doch die jüngsten Marktturbulenzen sorgten dafür, dass der DAX-Wert seine Stabilisierung unterbrechen musste. Wer nun nach den satten Kursverlusten mit dem Kauf der adidas-Aktie die Chance auf ein Schnäppchen sieht und mit einer baldigen Gegenbewegung rechnet, könnte eine negative Überraschung erleben.

Dieser Ansicht sind zumindest die Analysten bei Merrill Lynch. Sie haben die adidas-Aktie heute von „Neutral“ auf „Underperform“ abgestuft und das Kursziel von 60 auf 49 Euro nach unten gefahren. Schuld sind einmal mehr die schwachen Aussichten für das für adidas wichtige Russlandgeschäft. Obwohl das Papier in diesem Jahr in der Spitze mehr als 40 Prozent an Wert verloren hat, ist man auf Analystenseite der Ansicht, dass Risiko höher wäre als die Renditechancen.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Nachdem adidas in diesem Jahr einige Negativschlagzeilen präsentiert hatte, wuchs zuletzt die Hoffnung, dass zumindest keine neuen hinzukommen würden und es mit dem Aktienkursdaher wenigstens nicht weiter nach unten gehen würde. Doch die gestiegene Unruhe an den Aktienmärkten erschwert derzeit einen möglichen Comeback-Versuch. Anleger, die jedoch angesichts der jüngst angekündigten Aktienrückkaufprogramms oder der erwarteten Rekordumsätze im Fußball-Geschäft sowie ungeachtet der derzeitigen Schaukelbörsen gehebelt auf steigende Kurse der adidas-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN HY42Q7 interessant finden.

Ab sofort können Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants folgen. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto adidas group


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here