Buwog: Attraktive Dividendenpolitik

0
Bildquelle: Pressefoto BUWOG AG

Die Aktie des deutsch-österreichischen Immobilienkonzerns Buwog (WKN A1XDYU) ist am Mittwoch der größte Verlierer im österreichischen Leitindex ATX. Allerdings hängt dies neben der allgemeinen Unsicherheit an den Börsen vor allem mit dem Dividendenabschlag zusammen.

Immerhin zeigten sich die Anteilseigner bei der Hauptversammlung großzügig. Demnach gibt es für das Geschäftsjahr 2013/14 (Ende April) 0,69 Euro pro Aktie, was, gemessen am gestrigen Schlusskurs, einer Dividendenrendite von etwa 4,5 Prozent entspricht. Zudem lässt der Start in das neue Geschäftsjahr 2014/15 hoffen, dass die attraktive Dividendenpolitik fortgesetzt werden kann. Zumindest rechnet man auf Unternehmensseite weiterhin damit, die maßgebliche Kennzahl Recurring FFO, welche die nachhaltig wiederkehrenden Zahlungsströme aus den Geschäftsbereichen Asset Management und Property Development sowie aus dem Einzelwohnungsverkauf abbildet, von 69,2 Mio. Euro im Vorjahr auf 75 Mio. Euro zu steigern.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Damit sollte auch die Buwog-Aktie ihre gute Performance seit dem Börsendebut im April 2014 fortsetzen. Immerhin traut die Analystenzunft der ehemaligen Tochter des österreichischen Immobilienkonzerns Immofinanz (WKN 911064) auch für die kommenden Jahre eine Dividendenrendite von fast 5 Prozent zu.

Ab sofort können Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants folgen. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto BUWOG AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here