Nestlé: Alete und Milasan werden nach Deutschland verkauft

1
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der Schweizer Lebensmittelriese Nestlé (WKN A0Q4DC) fokussiert sein Geschäft mit Säuglingsnahrung in Deutschland und Österreich auf die Marke Beba. Dabei werden die Marken Alete und Milasan zum 1. Januar 2015 von der Stuttgarter BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft übernommen. Neben der BWK ist auch der Privatinvestor Horst Jostock beteiligt, der für die operative Führung verantwortlich sein wird. Nestlé wird mit garantierten Exportvolumina, Copacking, IT-Unterstützung und einer gemeinsamen Nutzung des Nestlé Außendienstes den Übergang konstruktiv begleiten.

Nestlé will mit der Portfolio-Bereinigung einmal mehr etwas mehr Einfachheit in das riesige Markenreich des Konzerns bringen. Im Rahmen dieses Prozesses dürften auch in anderen Sparten immer wieder kleinere Marken den Besitzer wechseln. Die operativen Erfolge dürften indes nicht so schnell sichtbar werden, zumal finanzielle Details garnicht erst bekannt gegeben wurden.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Die Nestlé-Aktie befindet sich seit einigen Jahren in einem stabilen Aufwärtstrend. Als Basisinvestment dient die Aktie dabei in vielerlei Hinsicht. Zum einen profitiert das Unternehmen von der weltweit wachsenden Nachfrage nach verarbeiteten Lebensmitteln, zum anderen werden auch Lifestyle-Produkte wie Kaffeekapseln unverändert nachgefragt. Allerdings bremsen hier Nachahmerprodukte das Wachstum, so dass Neuentwicklungen dem Unternehmen gut zu Gesicht stehen würden. Alles in allem ist die Aktie mit einem 2014er KGV von über 20 und einer Dividendenrendite von über 3 Prozent nicht unbedingt ein Kauf. Da die Phantasie nach oben begrenzt ist, ist auf der anderen Seite auch das Risiko für einen Absturz überschaubar, was die Aktie als Risikoausgleich im Depot wieder wertvoll macht. Von daher gehört Nestlé weiterhin zu unseren Basiswerten.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here