RWE-Aktie: Das hat gerade noch gefehlt

0
Bildquelle: Pressefoto RWE

Trotz der Spannungen zwischen der EU und Russland konnte RWE (WKN 703712) zuletzt Fortschritte beim geplanten Verkauf seiner Öl- und Gasfördertochter Dea an eine Investorengruppe um den russischen Oligarchen Michail Fridman machen. Doch nun könnte die britische Regierung dazwischenfunken und damit möglicherweise auch eine weitere Erholung der RWE-Aktie verhindern.

Am Montag liegt die RWE schon einmal deutlich Minus. Im Leitindex DAX läuft es nur für die Commerzbank-Aktie (WKN CBK100) schlechter. Der geplante Dea-Verkauf von RWE für gut 5 Mrd. Euro entscheidet sich unter anderem an einer Unbedenklichkeitsbescheinigung vonseiten des britischen Energieministeriums, nachdem die EU-Kommission und die Bundesregierung den Verkauf trotz der Spannungen mit Russland im Zuge der Ukraine-Krise genehmigt hatten. Doch laut Unternehmensangaben ist es derzeit unsicher, ob die Genehmigung vonseiten der Briten ausgestellt wird. Immerhin bohrt Dea auch vor der Küste Großbritanniens.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Damit werden nicht nur der Deal und letztlich auch die Fortschritte beim Schuldenabbau des hochverschuldeten Unternehmens gefährdet, sondern auch die jüngste Erholung der RWE-Aktie. Die RWE-Aktie konnte nach einer zwischenzeitlichen Schwächeperiode nach der Präsentation schwacher Halbjahresergebnisse und der Zuspitzung der Ukraine-Krise in den vergangenen Wochen wieder etwas nach oben klettern. Doch angesichts der neuen Schwierigkeiten könnte es das schon mit der Erholung gewesen sein. Wer trotzdem auf steigende Kurse der RWE-Aktie setzen möchte, könnte einen Blick auf das Hebelprodukt mit der WKN HY22US werfen.

Ab sofort können Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants folgen. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto RWE


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here