News Ticker

Nike: Fußball-WM ermöglicht glänzendes Quartalsergebnis

Die Fußball-WM hinterlässt ihre Spuren, weit über den Titelgewinn der deutschen Nationalmannschaft hinaus. Allerdings betrifft dies keineswegs vorrangig den deutschen Trikot-Sponsor adidas (WKN A1EWWW), sondern eher den Konkurrenten und Champions-Wert Nike (WKN 866993). Dieser konnte dank der Fußball-WM einmal mehr mit einem überzeugenden Quartal glänzen und so den Grundstein für ein abermals starkes Geschäftsjahr legen.

Cash-Maschine Fußball-WM

Viele Sportartikelhersteller kämpfen sich von Großereignis zu Großereignis. Glücklicherweise sind Olympische Spiele und Weltmeisterschaften aber so gut getaktet, dass es nur selten Lücken zu überwinden gibt. Doch Branchenprimus Nike schafft selbst dies problemlos.

Dank der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien stand jedoch zu Beginn des neuen Nike-Geschäftsjahres 2014/15 ein absoluter Mega-Event an, was sich auch in den Zahlen des Konzerns widerspiegelt:

Der Umsatz stieg im ersten Quartal um 15 Prozent auf 8 Mrd. US-Dollar. Die Bruttomarge verbesserte sich zudem um 170 Basispunkte auf stolze 46,6 Prozent. Der Nettogewinn kletterte daher um 23 Prozent auf 962 Mio. US-Dollar. Zur Erinnerung – im gesamten vergangenen Geschäftsjahr 2013/14 hatte Nike einen Gewinn von 2,7 Mrd. US-Dollar erreicht. Am Kursverlauf sieht man den operativen Erfolg sehr schön:

CH_866993_20140926

Positiver Blick in die Zukunft

Doch bekanntlich kann von Bilanzen der Vergangenheit nur bedingt auf die Zukunft geschlossen werden. Da hilft schon eher ein Blick in die Auftragsbücher. Und diese sind bei Nike prall gefüllt. Der Bestand an Bestellung mit Lieferung zwischen September und Januar liegt um 11 Prozent über dem Vorjahreswert. Nike-Chef Mark Parker sieht sein Unternehmen daher so gut positioniert, das enorme Wachstumspotenzial zu realisieren, wie noch nie. Zu Recht, denn:

Als Investment eröffnet der US-Konzern ein vielversprechendes Chance-Risiko-Verhältnis. Während die Verlust-Ratio mit 1,83 unterdurchschnittlich ausfällt, stehen auf der Renditeseite seit 2004 im Schnitt 14% Kursgewinn pro Jahr zu Buche (Gewinn-Konstanz 91%). boerse.de-Aktienbrief-Leser wissen um die Stärke dieser Champions-Aktie. Mit den bisherigen sechs Empfehlungen konnte im Schnitt ein Gewinn von knapp 80 Prozent erzielt werden.

Stand: 26.09.2014/ Ein Gastkommentar der Aktien-Ausblick-Redaktion
Der kostenlose Newsletter erklärt Ihnen fünf mal die Woche, wie Sie mit den erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt langfristig Ihr Vermögen ausbauen. Hier kostenlos eintragen!

Bildquelle: Nike Inc.


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*