BHP Biliton, Rio Tinto & Co: Comeback der Rohstoffwerte?

0
Bildquelle: Pressefoto Rio Tinto Copyright © 2009 Rio Tinto.

Die europäische Rohstoffbranche gehört auf Jahressicht nicht zu den Top-Performern: Plus 3,9 Prozent. Wir wurden gefragt, ob es sich derzeit lohnt, in einen ETF auf den europäischen Rohstoffsektor zu investieren. Im Folgenden haben wir mittels der Point & Figure Charttechnik den ETF Lyxor STOXX Europe 600 Basic Resources (WKN LYX0AX) für Sie analysiert.

Abwärtstrend beendet

Nach einer langen Abwärtsphase wurde im Februar dieses Jahres der Abwärtstrend (Linie 1) überwunden. Die neue Aufwärtsbewegung wurde durch eine Aneinanderreihung von Point & Figure Kaufsignalen (Linien 2) mehrfach bestätigt. Ein Aufwärtstrend (Linie 3) etablierte sich, der nach wie vor intakt ist.

Point & Figure Verkaufssignal voraus?

Im Großen und Ganzen scheint bei den Unternehmen wie BHP Biliton (WKN 908101), Glencore Xstrata (WKN A1JAGV), Rio Tinto (WKN 852147) oder Anglo American (WKN A0MUKL), die rund 60 Prozent des ETF-Volumens ausmachen, alles im „grünen Bereich“ zu sein. Der Point & Figure Chart ist bullish. Jedoch sollte die letzte Säule, eine O-Säule, die für fallende Kurse steht, beachtet werden.

Die Bären haben wie in vielen anderen europäischen Branchen innerhalb der vergangenen Wochen das Zepter übernommen. Der Point & Figure Chart hat die erste Unterstützung (Linie 3) in der kurzfristigen Abwärtsbewegung erreicht. Sollte die Kursbewegung diese Unterstützung unterschreiten, droht ernste Gefahr. Ein Verkaufssignals entstünde mit dem Unterschreiten der vorletzten O-Säule. Risikofreudige Anleger bauen erste Positionen auf. Sicherheitsorientierte Anleger, zu denen auch wir uns zählen, warten die nächsten Handelstage ab.

CH_BB_20140926

Ein nächstes definitives Point & Figure Kaufsignal würde mit dem Übertreffen der letzten X-Säule, bei 49 Euro, erreicht werden.

Fazit:

Der Point & Figure Chart für die europäische Rohstoffbranche ist „bullish“. Erste Schwächeanzeichen sind im Chart zu erkennen. Mit einem Investment raten wir abzuwarten.

Stand: 26.09.2014 – Ein Gastkommentar der Redaktion des Börsendienstes „Der Börsen-Berater“. Mehr Informationen unter www.boersen-berater.de

Bildquelle: Pressefoto Rio Tinto Copyright © 2009 Rio Tinto.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here