Daimler-Aktie: Jetzt erst recht

0
Bildquelle: Pressefoto Daimler

Die Automobilhersteller profitieren weiterhin von den stark wachsenden Automärkten in den USA und China, allerdings scheint der Zauber in einigen Schwellenländermärkten zu verblassen, während die schwache Konjunktur nicht gerade für eine schnelle Erholung in Europa spricht. Fragt sich, ob langfristig gut gelaufene Autowerte wie Daimler (WKN 710000) angesichts solcher Aussichten Luft nach oben haben.

Bei den Analysten von UBS geht man nicht davon aus. Auch deshalb bleibt die Daimler-Aktie vorerst gerade einmal bei einem „Neutral“-Rating. Zudem gab es heute eine Abstufung des DAX-Titels von 75 auf 67 Euro. Bei den Schweizern ist man der Ansicht, dass sich der europäische Autosektor insgesamt darauf einstellen muss, dass die Gewinne nicht mehr so stark wachsen werden wie zuletzt. Dabei fällt das Urteil in Bezug auf Daimler im Branchenvergleich sogar besonders hart aus. Laut Analysteneinschätzung sei Daimler der schwächste Titel in der Branche und damit auch auf der „Least Preferred List“.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Konzernchef Dieter Zetsche selbst war es, der zuletzt gegenüber dem „Handelsblatt“ bestätigte, dass die Hoffnungen in Indien sinken und in Brasilien stark fallen – immerhin zwei wichtige Zukunftsmärkte. In China läuft es wiederum in Sachen Autoverkäufe, allerdings mussten sich zuletzt insbesondere einige Premiumhersteller mit den Kartellbehörden wegen mutmaßlicher Preismanipulationen herumschlagen. Schließlich bleibt es in Europa unsicher, wie es eine Erholung des Automarktes geben soll, wenn die Ukraine-Krise und eine schwache Konjunktur nicht gerade für Kauflaune sorgen. Wer trotzdem auf steigende Kurse der Daimler-Aktie setzen möchte, könnte das Hebelprodukt mit der WKN HY3AC1 ins Auge fassen. Das Produkt mit der WKN HY3GPP könnte wiederum etwas für Shorties sein.

Ab sofort können Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants folgen. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Daimler


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here