Apple setzt mal wieder Duftmarken

0
Bildquelle: Pressefoto Apple

Über den jüngsten Erfolg der Apple-Aktie (WKN 865985) muss man eigentlich keine Worte verlieren. Der Chart sagt alles aus. Vor allem der Aktiensplit hat unserem Champions-Papier den nötigen Schub verliehen, der durch die Hoffnung auf neue Produkte noch verstärkt wurde. Seit Dienstagabend herrscht nun Klarheit, dass die Vorfreude durchaus berechtigt war.

CH_865985_20140910

iPhone – der Klassiker

Mit Spannung erwartet wurde vor allem das neue iPhone. Und hier konnte Apple auf ganzer Linie überzeugen. Konzernchef Tim Cook pries das neue Modell mit den Worten: „iPhone 6 und iPhone 6 Plus sind die bedeutendsten Weiterentwicklungen in der Geschichte des iPhones.“ Angesichts des nahenden Weihnachtsgeschäfts kann das neue Modell auch gleich beweisen, wie gut es am Markt ankommt.

Doch dank der großen Apple-Fangemeinde kann man fast schon sicher sein, dass die Umsätze in den nächsten Monaten geradezu an die Decke gehen. Neue Features wie bessere Kameras, leistungsfähigere Chips oder verbesserte Akku-Laufzeiten werden dabei diesen Trend unterstützen.

Neue Produkte am Start

Ebenfalls als Zugpferd für die Verkaufszahlen des iPhone 6 dürfte das Bezahlsystem „Apple Pay“ dienen. Schließlich funktioniert es nur in den neuen iPhones – und Apple-Nutzer gelten als Trendsetter, so dass hier die neue Funktion eine große Nachfrage schafft. Die finanziellen Folgen von „Apple Pay“ für die Zahlen von Apple sind derzeit noch nicht absehbar. Allerdings hat der Konzern schon des Öfteren bewiesen, dass er Märkte revolutionieren kann. Warum sollte das beim mobilen Bezahlen anders sein?

Ebenfalls neu auf den Markt kommt die „Apple Watch“. Zwar wird die Smartwatch erst im kommenden Jahr auf den Markt gebracht. Doch die Funktionen als Gesundheitsgimmick und als Statussymbol für Design-Freunde dürften auch diesem Apple-Produkt zum Durchbruch verhelfen. Zumal die „Apple Watch“ perfekt in das Apple-Reich hineinpasst. Alles in allem können sich die Ergebnisse des Dienstags also sehen lassen und dürften langfristig dieser Champions-Aktie mehr als gut tun.

Renditestärkster Champion

Für die Aktie errechnen sich aktuell eine hohe Gewinn-Konstanz von 93 Prozent sowie im Mittel sensationelle 35 Prozent Kursplus p.a., was Apple zum renditestärksten Champion macht. Dabei fällt die Verlust-Ratio mit 2,34 für den eher spekulativen Technologiesektor moderat aus. boerse.de-Aktienbrief-Leser haben sich von der letzten Kennziffer aber wohl keineswegs abhalten lassen, bei den bisherigen 19 Empfehlungen einen durchschnittlichen Gewinn von über 267 Prozent zu verbuchen. Angesichts des jüngsten All-Time-High Anfang September sollten weitere Kursgewinne nur eine Frage der Zeit sein.

Stand: 10.09.2014/ Ein Gastkommentar der Aktien-Ausblick-Redaktion
Der kostenlose Newsletter erklärt Ihnen fünf mal die Woche, wie Sie mit den erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt langfristig Ihr Vermögen ausbauen. Hier kostenlos eintragen!

Bildquelle: Pressefoto Apple


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here