Canadian National Railway: Ein defensiver Transporttitel aus Kanada

0
Bildquelle: Pressefoto Canadian National Railway

Fast jedes Kind träumt einmal davon Lokomotivführer zu werden. Meist resultiert dieser Berufswunsch später aber maximal in der Anschaffung einer Modelleisenbahn oder ausgedehnten Bahnreisen. Das Thema Eisenbahn bietet aber auch für Börsianer einiges. Bestes Beispiel ist unser neuer Champion: Die kanadische Eisenbahngesellschaft Canadian National Railway oder kurz CN (WKN 897879).

Von der Dampflok zum Logistikdienstleister

Die Geschichte von CN beginnt im Dampflokzeitalter. 1918 übernahm die kanadische Regierung mehrere bankrotte Eisenbahnbetreiber und führte diese zu einer nationalen Eisenbahngesellschaft zusammen. Die Regierung wollte so sicherstellen, dass das Transportangebot unverändert bestehen bleibt.

Im Lauf der Jahre wurde aus der maroden Staatsbahn durch mehrere Zu- und Verkäufe von Strecken ein privat geführtes, profitables Gütertransport-Unternehmen, das schließlich 1995 den Sprung an die Börse wagte. Heute verfügt CN neben dem Streckennetz von Halifax an der kanadischen Ostküste bis nach Vancouver und Prince Rupert im Westen des Landes auch über eine lukrative Nord-Süd-Verbindung im Nachbarland USA, das von Kanada bis an die Häfen des Golfs von Mexiko reicht. Außer dem Transport auf der Schiene bietet CN auch den Weitertransport per Lkw sowie die Abwicklung von Containertransporten an.

Kanadisches Musterunternehmen

Damit CN trotz der Börsennotierung immer kanadisch bleibt, wurde im Zuge der Privatisierung gesetzlich festgelegt, dass kein Investor mehr als 15 Prozent der Aktien besitzen darf und der Sitz in Montreal bleiben muss.

Bislang ist CN damit sehr gut gefahren, denn es stellt eine stabile Aktionärsstruktur sicher. CN ist jedoch nicht nur an der Börse, sondern auch im täglichen Leben ein mustergültiges kanadisches Unternehmen. Es transportiert alle Güter, die das rohstoffreiche Land zu bieten hat, egal ob Kohle, Öl, Holz oder Getreide. Zudem transportiert CN jedes Jahr rund 2,1 Millionen neu produzierte Automobile.

Operative Stärke

Im laufenden Jahr verdienten die Kanadier mit den diversen Transportdienstleistungen ausgezeichnet. So verbuchte CN in den ersten sechs Monaten beim Umsatz ein Plus von 13 Prozent auf 5,8 Mrd. Kanadische Dollar. Und das Nettoergebnis konnte sogar um 16 Prozent auf 1,5 Mrd. Kanadische Dollar verbessert werden. Neben einer tollen Kursperformance, die der folgende Chart zeigt, ist auch die Quartalsdividende von derzeit 25 Kanadischen Cent je Aktie keineswegs zu verachten.

CH_897879_20140909

Für boerse.de-Aktienbrief-Leser ist aber vor allem der Blick auf die Performance-Analyse wichtig. So errechnet sich für diesen Champion ein unterdurchschnittliches Anlagerisiko (Verlust-Ratio 1,74). Dem stehen auf der Renditeseite seit 2004 im Mittel jährliche Kursgewinne von rund 17 Prozent gegenüber (Gewinn-Konstanz 88%).

Stand: 09.09.2014/ Ein Gastkommentar der Aktien-Ausblick-Redaktion
Der kostenlose Newsletter erklärt Ihnen fünf mal die Woche, wie Sie mit den erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt langfristig Ihr Vermögen ausbauen. Hier kostenlos eintragen!

Bildquelle: Pressefoto Canadian National Railway


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here