SAP: Milliardenübernahme – was bringt´s?

1
Bildquelle: Pressefoto SAP SE / Stephan Daub

Obwohl der DAX am Mittwoch deutliche Zugewinne verbuchen kann, notiert die SAP-Aktie (WKN 716460) mit einem Minus von etwas mehr als 1 Prozent abgeschlagen am Indexende. Schuld sind Gerüchte um eine mögliche Übernahme der US-Softwarefirma Concur (WKN 917813) durch die Walldorfer.

Bloomberg hatte berichtet, dass Concur bereits eine Investmentbank damit beauftragt hat, eine Übernahme auszuloten. Außerdem soll das Unternehmen, das vor allem Softwarelösungen für das Abrechnen von Reisekosten anbietet, sowohl SAP als auch Oracle (WKN 871460) wegen einer möglichen Übernahme angesprochen haben. Dabei soll der der große US-Konkurrent von SAP jedoch bereits abgewunken haben, heißt es in den Bloomberg-Bericht.

Während die SAP-Aktie am Mittwoch angesichts der neuesten Gerüchte deutliche Verluste zu beklagen hat, wäre ein solcher Schritt nicht gerade eine Sensation. Immerhin hat man es sich beim DAX-Konzern zum Ziel gesetzt, eines Tages zum weltweit führenden Anbieter von Miet-Software aus dem Internet aufzusteigen. Zur Umsetzung der Wachstumsstrategie im Bereich Cloud Computing wurden zuletzt immer wieder auch Übernahmen durchgeführt.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Dabei reicht es natürlich nicht, dass man im zweiten Quartal 2014 die Cloud-Umsätze im Vorjahresvergleich um 32 Prozent steigern und die 2014er-Jahresprognose dort um 50 Mio. Euro auf nun 1,0 bis 1,05 Mrd. Euro anheben konnte. Denn die Cloud-Erlöse machten im Juni-Quartal mit 242 Mio. Euro weiterhin nur einen kleinen Teil der konzernweiten Umsätze aus. Allerdings zeigte die positive Entwicklung der SAP-Aktie in den vergangenen Wochen, dass die Anleger von der Wachstumsstrategie in der Wolke insgesamt überzeugt sind. Ob eine relativ teure Übernahme etwas daran ändert, bleibt abzuwarten. Wer auf steigende Kurse der SAP-Aktie setzen möchte, könnte einen Blick auf das Produkt mit der WKN HY4HY6 einen Blick werfen.

Ab sofort können Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants folgen. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto SAP SE / Stephan Daub


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here