VF Corporation überzeugt mit immer neuen Rekordkursen

0
Bildquelle: © VF Corporation

Es gibt nur wenige Wertpapiere, die in dem aktuellen Börsenumfeld den Drang nach neuen Allzeithochs verspüren. Doch unter unseren Champions-Aktien finden sich regelmäßig solche besonderen Papiere. Eines davon gehört zu einem interessanten Bekleidungsunternehmen aus den USA, der VF Corporation (VF) (WKN 857621).

VF Corp.: Von Jeans bis Outdoorbekleidung

Wer bei Jeans, Outdoor-Jacken oder Berufsbekleidung nicht sofort an die VF Corporation denkt, sollte dies schleunigst nachholen. Der Hersteller von so renommierten Jeansmarken wie Lee und Wrangler ist nämlich seit langem einer der attraktivsten Aktien auf dem US-Markt.

In der Folge war der Aktienkurs bis in dreistellige Bereiche gestiegen und der Titel selbst damit vermeintlich weniger attraktiv geworden. Das Unternehmen nahm dies im vergangenen Herbst jedenfalls zum Anlass einen Split (1:4) durchzuführen. Wie erhofft führte dies zu weiteren Kurssteigerungen mit stetig neuen Allzeithochs, wie der Kursverlauf zeigt:

CH_857621_20140902

Gute Geschäfte mit Gewissen

Wie gut das Geschäft mit Jeans, aber auch mit Outdoormarken wie The North Face, Timberland, JanSport, Napapijri, Vans und Eastpack oder US-Berufskleidungsmarken wie Majestic und Red Kap läuft, wurde an den Halbjahreszahlen deutlich:

Der Umsatz verbesserte sich um 7 Prozent auf 5,1 Mrd. US-Dollar, während der Gewinn sogar um 11 Prozent auf 454 Mio. US-Dollar anstieg. Das alles kann VF auch mit ethischen Standards verbinden, denn in Bangladesch gehört der Konzern zu den Gründungsmitgliedern der Arbeitsschutzvereinbarung „Alliance for Bangladesh Worker Safety“, die für mehr Sicherheit und Standards für die Arbeiter in den Produktionsstätten des Landes sorgt.

VF Corp. mit guten Aussichten

Angesichts der guten Halbjahreszahlen steht dem Erreichen der eigenen Prognosen nichts im Wege. VF will 2014 den Umsatz um 8 Prozent steigern und ein EPS von 3,06 US-Dollar erreichen. Ohne das ertragreiche Weihnachtsgeschäft konnte VF bereits ein gutes Drittel davon erreichen. Am Markt wird sogar ein leicht höherer Ergebnisanstieg erwartet. Doch die guten Aussichten gehen über das aktuelle Jahr hinaus. Für die Folgejahre liegen die Wachstumserwartungen ebenfalls im für 2014 erwarteten Bereich. Für boerse.de-Aktienbrief-Leser ergibt sich folgende Situation:

Die VF-Aktie kann mit einer unterdurchschnittlichen Risikokennziffer von 1,67 punkten. Zugleich weiß auch die geoPAK10 zu überzeugen, denn im Schnitt schrauben sich die Notierungen um 16% p.a. nach oben (Gewinn-Konstanz 85%). Im Depot macht diese Aktie Spaß. Die jüngsten fünf Empfehlungen durch den boerse.de-Aktienbrief brachten bisher im Mittel über 41 Prozent Gewinn ein.

Stand: 02.09.2014/ Ein Gastkommentar der Aktien-Ausblick-Redaktion
Der kostenlose Newsletter erklärt Ihnen fünf mal die Woche, wie Sie mit den erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt langfristig Ihr Vermögen ausbauen. Hier kostenlos eintragen!

Bildquelle: © VF Corporation


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here