C.A.T. oil und die Ukraine-Krise – welche Krise…?

0
Bildquelle: Pressefoto C.A.T.oil AG

Vor kurzem hatte C.A.T. oil (WKN A0JKWU) seine Prognose und das mittelfristige Investitionsprogramm wegen der Ukraine-Krise auf den Prüfstand gestellt. Während man dabei zu dem Schluss kam, dass sich die Auswirkungen für den österreichischen Öl- und Gasfeldausrüster in Grenzen halten sollten, wurde diese Einschätzung nun mit dem Zahlenwerk für das zweite Quartal bestätigt, so dass der SDAX-Wert die jüngste Erholungsrallye bald fortsetzen sollte.

Allerdings gingen die Probleme an C.A.T. oil nicht spurlos vorbei. Immerhin ist das Unternehmen hauptsächlich in Russland und Kasachstan tätig. Angesichts der Rubel-Schwäche lag der Umsatzanstieg im Juni-Quartal gerade einmal bei 1,0 Prozent auf 112,4 Mio. Euro. Auf Halbjahressicht fielen die Erlöse sogar um 3,3 Prozent auf 203,1 Mio. Euro. Dagegen konnte das EBITDA im ersten Halbjahr bzw. zwischen April und Juni um 4,3 bzw. 18,8 Prozent auf 54,9 bzw. 34,1 Mio. Euro gesteigert werden.

Zudem wurden die Jahresziele bestätigt, wonach die Umsätze 2014 bei 420 bis 450 Mio. Euro und das EBITDA zwischen 113 und 121 Mio. Euro liegen sollen. Auch an dem Investitionsprogramm im Volumen von 390 Mio. Euro bis 2016 ändert sich trotz westlicher Sanktionen für einige Bereiche der russischen Ölindustrie nichts, da C.A.T. oil in solchen Feldern gar nicht tätig ist und es laut Konzernchef Manfred Kastner zukünftig auch nicht sein möchte.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Wegen der ausgebliebenen negativen Auswirkungen der Sanktionen gegen Russland änderte man bei den Analysten der Commerzbank heute ebenfalls nichts an der Kaufempfehlung für die C.A.T. oil Aktie und dem Kursziel von 22 Euro. Wer auf der Suche nach ertragreichen Aktien ist, die jedoch ein etwas geringeres Risiko bergen, sollte einen Blick in unseren SHOP werfen.

Ab sofort können Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants folgen. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto C.A.T.oil AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here