Vienna Insurance Group: Solide Zahlen, aber nichts spannendes…

0
Bildquelle: © Vienna Insurance Group / Robert Newald

Aus der österreichischen Hauptstadt kamen heute die Zahlen der Vienna Insurance Group (WKN A0ET17). Auf den ersten Blick können wir sagen: Solide. Kurz ein paar Details:

Der Gewinn (vor Steuern) der Vienna Insurance Group stieg um 41,4 Prozent auf 290,9 Mio. Euro. Rund 55 Prozent des Ergebnisses kamen aus der CEE-Region, wobei auch die rumänischen Konzerngesellschaften ihre Performance weiter verbesserten, so der Konzern. Die Combined Ratio wurde um 2,7 Prozentpunkte gesenkt und lag bei 97,1 Prozent.

Das Finanzergebnis des Konzerns lag bei 551,6 Mio. Euro. Die Kapitalanlagen der Vienna Insurance Group (einschließlich der liquiden Mittel) erreichten rd. 30,5 Mrd. Euro (Stichtag 30. Juni 2014). Mehr Details zu der Bilanz sind hier zu finden.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Wir sagen: Dran bleiben. Die Aktie kämpft mit dem langfristigen Aufwärtstrend. Wer das Papier im Depot hat – erst einmal drin lassen. Alle anderen brauchen das Papier wiederum nicht im Fokus zu haben. Es gibt spannenderes an der Wiener Börse…

Ab sofort können Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants folgen. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: © Vienna Insurance Group / Robert Newald


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here