Nordex-Aktie: Es bleibt bei der Kaufgelegenheit

0
Bildquelle: Pressefoto Nordex

Die Nordex-Aktie (WKN A0D655) ist auch weiterhin nichts für schwache Nerven. Während der Hamburger Windturbinenhersteller mit seinen Halbjahresergebnissen und der erfreulichen Auftragsentwicklung überzeugen konnte, zeigten sich Anleger davon enttäuscht, dass die Zahlen im zweiten Quartal nicht mit denjenigen aus dem Auftaktquartal 2014 mithalten konnten. Zudem hatten sich einige Marktteilnehmer eine weitere Prognoseanhebung erhofft. Der dänische Konkurrent Vestas (WKN 913769) konnte immerhin mit höheren Renditezielen für das Gesamtjahr aufwarten. Trotzdem bietet auch die Nordex-Aktie eine weitere Kaufgelegenheit.

Dank einiger Sparmaßnahmen und den geplanten Auslieferungen in der zweiten Jahreshälfte rechnet man bei Vestas nun mit einer EBIT-Marge von mindestens 6 Prozent, nachdem zuvor ein Wert von 5 Prozent in Aussicht gestellt worden war. Zum Ende des zweiten Quartals lag diese bei 7,8 Prozent. Zudem konnten die Erlöse zwischen April und Juni im Vorjahresvergleich um 13 Prozent auf 1,34 Mrd.  Euro gesteigert werden. Der Nettogewinn stieg auf 94 Mio. Euro nach einem Verlust von 62 Mio. Euro im Vorjahr. Schließlich kletterte der Auftragseingang um 18 Prozent.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Während Vestas ein weiteres solides Quartal verbuchte, konnte Nordex im Juni-Quartal nicht ganz an die Erwartungen herankommen, die man zu Jahresbeginn, vor allem mit neuen Aufträgen, selbst noch geweckt hatte. Trotzdem sahen die meisten Analysten in dem schwächeren zweiten Quartal gegenüber Q1 keinen Grund zur Sorge. Vielmehr wird die heftige Marktreaktion als Einstiegschance gesehen, so zum Beispiel bei den Analysten der Deutschen Bank, die in dieser Woche ihre Kaufempfehlung und das Kursziel von 17 Euro für die Nordex-Aktie bestätigten. Bei Independent Research wurde wiederum auf den hohen Auftragsbestand verwiesen. Wer daher auf steigende Kurse der Nordex-Aktie setzen möchte, könnte das Derivate-Produkt mit der WKN DZW8SM ins Auge fassen.

Ab sofort können Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants folgen. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Nordex


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here