Linde: Ein weiterer Weltmarktführer im Champions-Depot

0
Bildquelle: Pressefoto The Linde Group

Unter den größten deutschen Unternehmen gibt es solche, deren Produkte jedermann bekannt sind. Autohersteller oder Konsumgüterhersteller beispielsweise. Und dann gibt es solche, die der breiten Masse eher nicht so geläufig sind. Zu dieser Gruppe gehört zweifelsohne der Industriegase-Hersteller und Champions-Werte Linde (WKN 648300). Das überrascht umso mehr, wenn man sich bewusst macht, dass es sich um einen Weltmarktführer handelt. Die Linde-Aktie macht diesem Titel ebenfalls alle Ehre:

CH_648300_20140819

Breite Einsatzgebiete

Die Geschäfte des Linde-Konzerns lassen sich grundsätzlich in drei Divisionen aufteilen. Die Bereiche Industriegase und Engineering als Kernelement und der Logistikdienstleister Gist als Ergänzung dazu. Vor allem die Produkte des Bereichs Industriegase sind in zahllosen Wirtschaftsbereichen notwendig, so dass die moderne Welt ohne Linde-Produkte nicht denkbar wäre.

Die Nutzung reicht dabei von Anwendungen in der Energiebranche, über die Stahlproduktion bis zum Chemiesektor. Insgesamt beschäftigt der Konzern rund 63.500 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Die starke Wettbewerbsposition zeigt sich dann ebenso beim finanziellen Erfolg. Von 2011 bis 2013 konnte der Umsatz von 13,8 Mrd. Euro bis auf 16,7 Mrd. Euro gesteigert werden. Das Ergebnis nach Steuern stieg im gleichen Zeitraum von 1,2 Mrd. Euro bis auf 1,4 Mrd. Euro an.

Starke Entwicklung

Nach dem ersten Halbjahr 2014 wird deutlich, dass die starke Entwicklung auch in Zukunft weiter geht. Der Umsatz stieg auf 8,2 Mrd. Euro, während sich der Gewinn auf 680 Mio. Euro belief. Alles in allem bekräftigte Linde-Chef Wolfgang Büchele daher den Ausblick für 2014. Demnach will der Champions-Konzern – bereinigt um Währungskurseffekte – eine solide Umsatzsteigerung und eine moderate Verbesserung des operativen Konzernergebnisses erzielen. Für boerse.de-Aktienbrief-Leser interessant:

Als Investment kann der Dax-Konzern sowohl durch eine deutlich unterdurchschnittliche Verlust-Ratio (1,62) als auch mit den Renditekennzahlen überzeugen. In der Dekadenbetrachtung errechnet sich im Mittel immerhin ein jährliches Kursplus von 12,5% (Gewinn-Konstanz 89%).

Stand: 19.08.2014/ Ein Gastkommentar der Aktien-Ausblick-Redaktion
Der kostenlose Newsletter erklärt Ihnen fünf mal die Woche, wie Sie mit den erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt langfristig Ihr Vermögen ausbauen. Hier kostenlos eintragen!

Bildquelle: Pressefoto The Linde Group


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here