… dann die LV stornieren und rein in die (Nordex-)Aktie!

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Knackige Zahlen: Im Jahr 2013 wurden Lebensversicherungen im Wert von 14,71 Milliarden Euro storniert. Dies berichtet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) in seiner aktuellen Ausgabe „Die deutsche Lebensversicherung in Zahlen 2014“. Das entspricht einem erneuten Anstieg von 1,9 Prozent, der bereits der vierte in Folge ist. Aber – natürlich, will man als Branche nicht gleich kampflos das Feld verlassen:

Der GDV verweist dagegen auf eine gesunkene Stornoquote von nur 3,32 Prozent, welche dem niedrigsten Stand seit 1993 entspricht. Diese misst den vorzeitigen Abgang bezogen auf die Anzahl der Verträge, während das Stornovolumen die Höhe der vorzeitigen Auszahlungen zusammenfasst. Interessant an dieser Stelle:

Nach Angaben des Bundesverbandes Vermögensanlagen im Zweitmarkt für Lebensversicherungen (BVZL) e.V. betrug das Ankaufsvolumen im vergangenen Jahr nahezu unverändert 200 Millionen Euro. Der Zweitmarkt konnte also kaum von dem gestiegenen Stornovolumen profitieren. Fakt ist:

Es wäre schön, wenn viel mehr Bundesbürger verstehen würden, dass sie mit Lebensversicherungen keineswegs mehr die Renditen für den Vermögensaufbau und die daraus resultierende Altersvorsorge erwirtschaften, wie das vielleicht noch vor 20 Jahren der Fall war. Ein paar wenige haben es verstanden und stornieren. In wie weit dann natürlich der Nerv vorhanden ist, (kurz- mittelfristig) in Aktien wie Nordex (WKN A0D655) zu investieren, sei dahin gestellt. (Dieser Satz mit der Beispiels-Aktie ist von uns mit einem Schmunzeln zu verstehen…)

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here