Nordex: Nicht nur die Rotorblätter werden größer

1
Bildquelle: Pressefoto Nordex

Bei Nordex (WKN A0D655) steht in den kommenden Jahren deutliches Wachstum bevor. In Rostock wird heute die Basis dafür gelegt, dass der Windanlagenbauer zukünftig deutlich größere Rotorblätter anbieten kann. Der Aktie könnte dies neuen Schwung verleihen.

Nach einer starken operativen Performance in den letzten Jahren setzt man bei Nordex künftig auf immer größer dimensionierte und gleichzeitig noch rentablere Windanlagen. Dazu investiert das Unternehmen bis 2016 insgesamt rund 50 Mio. Euro. Etwa die Hälfte fließt dabei in den Produktionsstandort Rostock, wo heute durch den zuständigen Landesminister Christian Pegel die Grundsteinlegung stattfindet. In der neuen Fertigungshalle sollen größere Werkzeuge die Fertigung von modernen und großen Rotorblättern ermöglichen. Kein Wunder, denn Nordex konnte im Vorjahr gerade mit seinen überdurchschnittlich großen Rotoren ein starkes Wachstum von 33 Prozent verbuchen.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Für die Aktie ging es zuletzt wieder etwas nach unten, wobei dies eher ein Luftholen sein dürfte, denn eine größere Korrektur. Von Analystenseite hatte man zuletzt durchaus positiv auf die Stärke der Aktie reagiert. Ende Juni erhöhte Goldman Sachs (“Buy”) sein Kursziel auf 19 Euro, vor wenigen Wochen passte auch HSBC sein Kursziel von 10 auf 13,70 Euro an. Allerdings reduzierte man dort das Rating von „Neutral“ auf „Underweight“. Mit dieser negativen Ansicht steht die HSBC aber weitgehend alleine dar. Die Branchenkollegen sind deutlich positiver für den TecDAX-Titel gestimmt. Wer auf steigende Kurse der Nordex-Aktie setzen möchte, könnte es mit dem Derivate-Produkt mit der WKN DZW8SM versuchen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Nordex


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here