Ausblick DAX: Oder wie immer Freitags – die reine Charttechnik

0

Nach den kräftigen Kursabschlägen der vergangenen Tage hat sich die Lage in dieser Woche wieder ein wenig stabilisiert. Der DAX, der gegenüber seinem Ja reshoch um fast 10% nachgegeben hatte, konnte sich zuletzt von seinem am Dienstag bei 5.313 Punkten erreichten Tief wieder entfernen.

DAX

Dennoch bleiben Zweifel, ob die Korrektur damit bereits überstanden ist. Zuletzt notierte der DAX zwar wieder klar über dem Korrekturtief von Anfang Oktober bei 5.440 Zählern, an dem er in dieser Woche zweimal nach unten gedreht hatte. End gültige Entwarnung kann jedoch noch nicht gegeben werden. Misslingt die nachhaltige Rückkehr über 5.500 Punkte, muss man einen erneuten Rückgang einkalkulieren. Neben dem Tief dieser Woche bei 5.313 Zählern bietet dann die Region um 5.260 Punkte solide Unterstützung. Eine weitere massive Haltezone befindet sich außerdem zwischen 5.160 und 5.180 Zählern.


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here