Commerzbank kommt nicht zur Ruhe

1
Bildquelle: Pressefoto Commerzbank AG

Die Commerzbank (WKN CBK100) kommt derzeit einfach nicht zur Ruhe. Nachdem bereits die Spekulationen um eine mögliche Strafe von 500 Mio. US-Dollar in den USA am Aktienmarkt nicht gut ankamen, stürzt die Aktie am Donnerstag regelrecht ab. Laut Medienberichten könnten es nun sogar 600 bis 800 Mio. US-Dollar werden. Damit darf bezweifelt werden, ob die Commerzbank-Aktie noch eine ähnlich steile Kursrallye wie in der zweiten Jahreshälfte 2013 auf das Börsenparkett zaubern kann.

Nach Reuters-Informationen könnten die Behörden in den USA die Coba zu einer Strafe in Höhe von 600 bis 800 Mio. US-Dollar wegen mutmaßlicher Verstöße gegen US-Sanktionen verdonnern. In früheren Berichten sollten es „nur“ 500 Mio. US-Dollar sein, was angesichts der für Rechtsstreitigkeiten gebildeten Rückstellungen von 934 Mio. Euro wahrlich nicht wenig wäre. Immerhin müsste die zweitgrößte Bank Deutschlands bei einem angestrebten Vergleich, anders als die französische Großbank BNP Paribas (WKN 887771), kein Schuldeingeständnis ablegen.

Quelle: Guidants.com
Quelle: Guidants.com

Aufgrund dieser Spekulationen hat man bei den Analysten von Kepler Cheuvreux das Rating für die Coba-Aktie auf „Reduce“ belassen. Das Kursziel lautet weiterhin 9 Euro, womit es vom aktuellen Kursniveau laut Analysteneinschätzung noch einmal um rund 15 Prozent nach unten gehen könnte. Auf Analystenseite sieht man die kursierenden Summen für Strafzahlungen mit Sorge, da die Commerzbank im europäischen Branchenvergleich eine relativ schwache Kapitalausstattung besitzt und zudem keine hohen Gewinne erzielt. Wer trotzdem auf steigende Kurse der Commerzbank-Aktie setzen möchte, könnte es mit dem Derivate-Produkt mit der WKN DZP67Y versuchen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Commerzbank AG


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here