Deutsche Bank: Bereit für die Gegenbewegung

0
Bildquelle: Pressebild Deutsche Bank AG

In den vergangenen Tagen sorgten die Meldungen über die Rekordstrafe, die die BNP Paribas (WKN 887771) wegen Verstößen gegen US-Sanktionen zahlen muss, von knapp 9 Mrd. US-Dollar und eine mögliche Strafe für die Commerzbank (WKN CBK100) wegen ähnlicher Vergehen für negative Stimmung im Bankensektor. Kein Wunder, dass befürchtet wird, dass auch auf die Deutsche Bank (WKN 514000) weitere Zahlungen zukommen könnten. Allerdings könnten die Sorgen auch übertrieben sein.

Dieser Ansicht ist man zum Beispiel bei den JPMorgan-Analysten. Zwar wird sich der deutsche Branchenprimus noch eine ganze Weile mit Rechtsstreitigkeiten herumschlagen müssen, allerdings sollten die Prozessrisiken laut Analysteneinschätzung keinen zusätzlichen Kapitalbedarf auslösen. Sie gingen sogar so weit, die Aktie der Deutschen Bank von „Neutral“ auf „Overweight“ hoch zu stufen, da der Wert für die Jungs von JPMoragn neben der UBS (WKN UB0BL6) und der Société Générale (WKN 873403) zu den „Top Picks“ im Bereich der weltweit operierenden Investmentbanken gehört. Das Kursziel bleibt jedoch erst einmal bei 33 Euro (Kurspotenzial 26 Prozent).

Quelle: Guidants.com
Quelle: Guidants.com

Die Rechtsstreitigkeiten könnten eine Erholung der Aktie der Deutschen Bank noch verhindern. Allerdings dürften diese und die jüngste Kapitalerhöhung angesichts des rund 30-prozentigen Kurssturzes in diesem Jahr inzwischen eingepreist sein. Zudem sollte gerade die jüngste Kapitalmaßnahme die Diskussionen um eine mangelnde Kapitaldecke bei Deutschlands größter Bank erst einmal beenden. Wer daher auf steigende Kurse der Deutsche Bank-Aktie setzen möchte, könnte einen Blick auf das Produkt mit der WKN HY4QV4 werfen. Dagegen wäre das Produkt mit der WKN HY21MV eventuell etwas für Shorties.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressebild Deutsche Bank AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here