BMW: Zu schnell für die Konkurrenz

2
Bildquelle: Pressefoto BMW AG

So sehr sich Daimler (WKN 710000) auch abmühen mag, scheint es für die Stuttgarter derzeit sehr schwer zu sein, ihre Pkw-Marke Mercedes-Benz zurück auf den Thron im Premiumsegment der Autobranche zu hieven. Dies zeigt sich unter anderem an den jüngsten Absatzrekorden bei BMW (WKN 519000).

Die Bayern haben erstmals in einem ersten Halbjahr mehr als 1 Million Fahrzeuge verkauft. Insgesamt wurden zwischen Januar und Juni 2014 weltweit 1.020.211 Autos an Kunden ausgeliefert, ein Anstieg um 6,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit 193.342 verkauften Autos und einem Plus von 4,8 Prozent stand im Monat Juni ebenfalls ein neuer Rekord zu Buche. Wenn man bedenkt, dass die Verkäufe in der zweiten Jahreshälfte durch die Einführung neuer Modelle zusätzlich angekurbelt werden sollen, dürfte das Ziel von mindestens 2 Millionen ausgelieferten Autos im Gesamtjahr 2014 locker zu schaffen sein.

Quelle: Guidants.com
Quelle: Guidants.com

Neben den besseren Absatzzahlen hat BMW Daimler derzeit noch etwas anderes voraus. Schließlich konnte die BMW-Aktie in den vergangenen Tagen ein neues Allzeithoch verbuchen. Gleichzeitig ist das Papier mit einem 2015er-KGV von knapp über 10 günstig bewertet. Dabei winkt neben den jüngsten Verkaufserfolgen in China mit einem neuen Nordamerika-Werk in Mexiko auch die erfolgreiche Versorgung des ebenfalls wachsenden US-Automarktes bei günstigen Produktionsbedingungen. Wie lukrativ der US-Markt ist, zeigte sich sowohl im Juni als auch im ersten Halbjahr 2014. Im Juni lag das US-Absatzplus für die BMW-Kernmarke gegenüber dem Vorjahr bei 11,5 Prozent auf 30.201 Autos, während zwischen Januar und Juni 157.382 Fahrzeuge (plus 12,1 Prozent) verkauft werden konnten. Wer daher auf steigende Kurse der BMW-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN HY1HHS ins Auge fassen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto BMW AG


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here