Reine Nervensache…das mit dem DAX

0

Mann, Mann, Mann manchmal kann die Börse selbst mich ein wenig aus meiner emotionalen Mitte reißen.

Ich bin jetzt seit mehr als 25 Jahren an den Börsen dieser Welt aktiv und selbst mich kann ein Markt durchaus noch verblüffen. Das ist selten und durchaus einer Erwähnung wert. Der Preis für das Verblüffen, den verleihe ich gerne an den DAX, unseren deutschen Leitindex.

Warum ich so verblüfft bin?

Das liegt schlicht und einfach an der Anhäufung von Fehlausbrüchen, die dieser Index in den letzten Wochen aufs glatte Börsenparkett gelegt hat.

Aber werfen wir doch einfach mal zusammen einen Blick auf den Point & Figure-Chart des DAX in der kurzfristigeren Einstellung. Bei dieser Einstellung repräsentiert ein Kästchen 50 Punkte. Steigende Notierungen sind wie in jedem Point & Figure Chart mit einem X gekennzeichnet, fallende mit einem O.

DAX06112009

Zum Vergrößern des Charts einfach klicken

In dieser Charteinstellung sieht man sofort ganz deutlich, wie heftig die Volatilität jedes reine Ausbruchstrading ad absurdum geführt hat. Seit August gab es 4 Fehlausbrüche, also Ausbrüche, die nicht einmal ansatzweise ihr Kursziel erreichten.

Hier sieht man recht deutlich, wie wichtig es ist, die Charteinstellung im Point & Figure in Abhängigkeit von der herrschenden Volatilität am Markt zu wählen. Die 50-Punkteeinstellung ist einfach noch zu fein gewählt. wie sich die Lage in der gröberen Charteinstellung zeigt, darauf gehe ich am kommenden Samstag an dieser Stelle ein.

Aber ich möchte dieses Posting nicht beenden, ohne vorher noch folgende ketzerische Frage zu stellen:

Was ist eigentlich, wenn der Fall unter die 5.400 Punkte auch nur wieder ein Fehlausbruch war……..

Ok, das muss nicht so sein, aber ich finde es schon spannend, dass die meisten Analysten jetzt auf einmal wieder deutlich tiefere Kursziele für den DAX ausrufen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Erfolg an der Börse

Ihr Jörg Mahnert

www.XundO.info, die Point & Figure Börsenseite im Netz


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here