News Ticker

CTS Eventim: Wie Anleger von Festivalsommer und Weihnachtstourneen profitieren

Wir befinden uns – auch wenn es derzeit etwas kühler ist und regnet – im Sommer. Das macht sich – das mag komisch klingen – nicht nur bei den Grillanbietern bemerkbar, sondern auch bei den Veranstaltern von Musikfestivals und anderen Open-Air-Veranstaltungen. Hauptprofiteur von jeder dieser Veranstaltungen ist in der Regel der Ticketverkäufer und dieser Markt wird in Europa und vor allem auch in Deutschland von einem Anbieter dominiert, unserem Champion CTS Eventim (WKN 547030). Konkret:

Kunst und Kultur hat immer Saison

In der Frühlings- und Sommerzeit dominieren bei CTS Eventim die Verkäufe von Karten für Musikfestivals und andere Open-Air-Veranstaltungen. Doch darf ein interessierter Verbraucher hier keineswegs die lange Vorlaufzeit dank des zum Teil sehr frühen Kartenvorverkaufs aus den Augen verlieren. Schaut man auf die aktuellen Angebote auf dem Internetportal, werden bereits jetzt Karten für Veranstaltungen im Herbst und Winter angeboten.

Wer also bereits frühzeitig nach Weihnachtsgeschenken Ausschau halten will, wird unter anderem hier fündig. Damit wird jedoch deutlich, dass das Ticketgeschäft zwar saisonale Höhepunkte hat, aber eigentlich Kulturveranstaltungen immer Saison haben. Und das heißt CTS Eventim ist immer dabei.

Marktführer in Europa

Als Europas Marktführer im Ticketing ist das im SDax notierte Unternehmen in 20 Ländern aktiv. Neben den europaweit über 20.000 Vorverkaufsstellen geht der Verkauf vor allem auch über zwei Internetplattformen sowie mehrere Call Center. Insgesamt werden so jährlich mehr als 100 Millionen Veranstaltungstickets für mehr als 180.000 Events vermarktet.

Doch klassische Ticketvermarktung ist längst nicht mehr alles bei CTS Eventim. Im Segment Live Entertainment beschäftigt sich das Unternehmen zudem mit der Planung, Organisation und Abwicklung von Konzertveranstaltungen, Konzerttourneen, Festivals und anderen Live-Events. Seit vergangenem Herbst ist CTS Eventim zudem im Kino-Ticketing aktiv.

Erfolgreiches Geschäft

Das vergangene Geschäftsjahr 2013 war für CTS Eventim sehr erfolgreich, das Segment Ticketing war daran maßgeblich beteiligt und dieses profitierte eben wiederum vom boomenden Ticketverkauf über das Internet. Dieser Trend setzte sich auch im laufenden Geschäftsjahr 2014 weiter fort, weshalb auch der Ausbau des Ausbau des Internet-Ticketings, die internationale Expansion sowie die Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen weiter mit Schwung vorangebracht werden soll. Für das Gesamtjahr erwartet der Vorstand ein weiteres Wachstum der Umsatz- und Ergebniskennzahlen. Dies dürfte sich dann auch am Kursverlauf bemerkbar machen, der sich sehen lassen kann:

CH_547030_20140702

An der Börse weiß CTS Eventim seit 2004 mit Kursgewinnen von imposanten 26% p.a. zu überzeugen (Gewinn-Konstanz 90%; Dividendenrendite 1,5%). Die Verlust-Ratio von 2,26 zeigt jedoch, dass dabei auch immer wieder zwischenzeitliche Rücksetzer einkalkuliert werden müssen. Dadurch eröffnen sich aber wiederum regelmäßig vielversprechende Einstiegsgelegenheiten. boerse.de-Aktienbrief-Leser konnten davon schon mehrmals profitieren und gewannen mit den bisherigen neun Empfehlungen im Durchschnitt über 55 Prozent hinzu. Wann Sie bei diesem und den anderen Champions-Aktien (wieder) ein vielversprechendes Nachkaufsignal vorfinden – das lesen Sie im boerse.de-Aktienbrief.

Stand: 01.07.2014/ Ein Gastkommentar der Aktien-Ausblick-Redaktion
Der kostenlose Newsletter erklärt Ihnen fünf mal die Woche, wie Sie mit den erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt langfristig Ihr Vermögen ausbauen. Hier kostenlos eintragen!

Bildquelle: CTS Eventim


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*