EUR/JPY – Völlig Eingeklemmt

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Der Kampf Bullen vs. Bären bei dem Währungspaar Euro/Japanischer Yen spitzt sich weiter zu. Ein Richtungsentscheid dürfte in Kürze fallen.

Auf Messer Schneide steht aktuell EUR/JPY. Die Bullen versuchen mit aller Macht, das Währungspaar oberhalb des EMA200 zu halten. Gut zu erkennen sind die Lunten in den vergangenen Tageskerzen, die Kaufinteresse anzeigen. Auf der Oberseite deckeln allerdings ein kurzfristiger Abwärtstrend und der EMA50 den Kurs. Erst wenn diese beiden Widerstände bei 138,50 und 139,25 JPY überschritten werden, wäre der Weg frei in Richtung des Kreuzwiderstandes bei 139,95 JPY. Dort müsste man allerdings mit erheblichem Widerstand seitens der Bären rechnen.

Fällt EUR/JPY hingegen unter den EMA200 zurück und unterschreitet zudem das Tief bei 137,70 JPY, wäre der kurzfristige Abwärtstrend bestätigt und die Bären hätten Oberwasser. Das nächste Konsolidierungsziel in diesem Fall liegt in Form des Jahrestiefs bei 136,20 JPY.

CH_965262_20140701
Quelle: Guidants.com

Ein Gastbeitrag von Bastian Galuschka. Er ist charttechnischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here