News Ticker

Zehn vor Zehn: DAX kann gute Vorgaben noch nicht nutzen

Positive Wirtschaftsdaten aus China hatten an den asiatischen Märkten für gute Stimmung gesorgt. Allerdings kann der DAX diese am Dienstagvormittag noch nicht nutzen und zeigt sich wenig bewegt. Dabei sorgt hierzulande vor allem das Ende der Waffenruhe in der Ukraine für Verunsicherung.

ch846900_20140701

09.50h/ Frankfurt

DAX: +0,1% 9.840
MDAX -0,4% 16.744
TecDAX +0,5% 1.315
Euro 1,3683 US-Dollar
Gold 1.324,85 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – Warten auf die EZB

Commerzbank ideas daily – DAX: Hohe Unsicherheit

HSBC – Unterstützungen bei 9.800 Punkten bleiben im Fokus

BNP Paribas DAX daily Tendenz: AUFWÄRTS

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Unsicherheit sorgt für Volatilität

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*