Daimler hat noch nicht genug

1
Bildquelle: Pressefoto Daimler

Die Daimler-Aktie (WKN 710000) gehörte im vergangenen Jahr dank der florierenden Autoabsätze bei Mercedes-Benz zu den Top-Performern im Leitindex DAX. Angesichts der erreichten Niveaus verlief der Kursanstieg im bisherigen Jahresverlauf jedoch nicht mehr ganz so schwungvoll. Allerdings dürften die voranschreitende Markterholung in Europa und eine weitere Produktoffensive der Schwaben noch einiges an Kurspotenzial liefern.

Nun wurden die Pläne für den fünften Kompaktwagen der Stuttgarter konkretisiert. Laut Konzernangaben soll der CLA Shooting Brake, eine Mischung aus Limousine und Kombi, in Ungarn produziert werden und im ersten Halbjahr 2015 auf den Markt kommen. Während neue Modelle den zuletzt boomenden Absatz beflügeln sollten, möchte man bei Daimler zudem die Kosten senken. Denn auch in Sachen Profitabilität hinkte Mercedes-Benz zuletzt den Konkurrenten im Premiumsegment BMW (WKN 519000) und Audi (WKN 675700) hinterher. Wie die Nachrichtenagentur „Reuters“ berichtet, haben Daimler und Renault-Nissan nun Einigung bezüglich einer gemeinsamen Fertigung in Mexiko erzielt, um so die Produktionskosten zu senken.

ch710000_20140626

Gerade weil die Daimler-Aktie zuletzt sehr gut gelaufen ist, bleibt allerdings die Frage nach dem weiteren Kurspotenzial. Schließlich ist es nicht sicher, dass der Boom an den Automärkten in China und den USA ungebremst weitergehen wird. Gleichzeitig befinden sich die europäischen Autoverkäufe trotz der jüngsten Erholungstendenzen immer noch auf einem sehr niedrigen Niveau. Nur gut, dass die Daimler-Aktie, ähnlich wie viele andere Autowerte, trotz der positiven Kursentwicklung mit einem 2015er-KGV von 10 relativ günstig daherkommt. Wer auf steigende Kurse der Daimler-Aktie setzen möchte, könnte es mit dem Produkt mit der WKN HY0G2Q versuchen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Daimler


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here