Zehn vor Zehn: DAX um Vortagesschluss, Airbus im Fokus

0
1.558 views
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

Am Dienstag zeigt sich der DAX nur wenig bewegt, nachdem das Barometer wegen enttäuschender europäischer Konjunkturdaten schwach in die Woche gestartet war. Dabei bleibt es abzuwarten, ob neueste Konjunkturmeldungen aus Deutschland für eine Stimmungsaufheiterung sorgen können.

Airbus zurück im Rennen?

Nachdem Emirates zuletzt noch für die größte Auftragsstornierung in der Firmengeschichte des europäischen Luftfahrtkonzerns Airbus (WKN 938914) gesorgt hatte, könnte die Fluggesellschaft möglicherweise doch noch Maschinen des Typs A350 bestellen, dies sagte Emirates-Chef Tim Clark der „Financial Times“. Laut Clark wolle Emirates insgesamt 50 bis 70 zweistrahlige Großraumflugzeuge bestellen, wobei Verhandlungen sowohl mit Airbus als auch mit Boeing (WKN 850471) geführt werden sollen.

ch846900_20140624

09.50h/ Frankfurt

DAX: +0,1% 9.927
MDAX +0,1% 16.858
TecDAX +0,1% 1.322
Euro 1,3604 US-Dollar
Gold 1.314,83 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – ifo-Daten im Blickpunkt

Commerzbank ideas daily – DAX: Im Konsolidierungsmodus

HSBC – Ist die Toppbildung abwendbar?

DB X-markets DAX heute: Tendenz – Seitwärts/abwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz: SEITWÄRTS

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Gefahr einer Korrektur steigt

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here