Linde: Die nächste deutsche Champion-Aktie auf Rekordkurs

0
Bildquelle: Pressefoto The Linde Group

Das Dax-Rekordhoch – wir hatten darüber schon geschrieben – beruht erstaunlicherweise nur auf den historischen Bestmarken von wenigen Einzelwerten. Die All-Time-High-Quote im wichtigsten deutschen Börsenbarometer liegt aktuell bei 36,67 Prozent (11 Aktien; davon 5 Champions-Aktien). Dennoch gibt es im deutschen Leitindex Aktien, die herausragen und ihren seit Jahren anhaltenden Aufwärtstrend jüngst mit neuen Allzeithochs krönen konnten. Eines dieser Papiere ist der Industriegase-Champion Linde (WKN 648300):

CH_648300_20140620

Wachstum und Wandel

Das größte Gase- und Engineering-Unternehmen der Welt beschäftigt rund 63.500 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Als Unternehmensgründer Carl von Linde 1871 seine erste Kältemaschine entwickelte und 1879 die Gesellschaft für Linde’s Eismaschinen Aktiengesellschaft in Wiesbaden gründete, war von dieser Entwicklung verständlicherweise nichts zu sehen.

Im Lauf der Jahre entwickelte die spätere Linde AG den Bereich Kältemaschinen immer weiter. Hinzukam das Industriegase-Geschäft, dessen Bedeutung sich immer mehr ausweitete. Durch zahlreiche Übernahmen in den 2000er-Jahren erreichte Linde seine heute bestimmende Marktposition in diesem Bereich. Da war es nur folgerichtig die Wurzeln des Unternehmens, das Kältetechnikgeschäft, im Jahr 2004 zu veräußern.

Operative Stärke

Die operative Stärke zeigt sich beispielhaft an der Umsatzsteigerung der vergangenen Jahre. Von 2011 bis 2013 konnten die Erlöse von 13,8 Mrd. Euro auf 16,7 Mrd. Euro gesteigert werden. Hauptumsatzbringer war dabei weiterhin das Gase-Geschäft, das über 80 Prozent des Umsatzes trägt. Dank einer gleichfalls auf 23,8 Prozent verbesserten operativen Marge stieg auch der Gewinn deutlich auf 1,4 Mrd. Euro.

Das laufende Geschäftsjahr verspricht daneben ebenfalls eine anhaltend positive Entwicklung. Das Linde-Management erwartet unverändert ein solides Umsatzwachstum und eine moderate Verbesserung des operativen Ergebnisses.

Überzeugende Kennzahlen

Als Investment kann der Dax-Konzern sowohl durch eine deutlich unterdurchschnittliche Verlust-Ratio (1,71) als auch mit den Renditekennzahlen überzeugen. Denn in der Dekadenbetrachtung errechnet sich im Mittel immerhin ein jährliches Kursplus von 13% (Gewinn-Konstanz 89%). Ende Mai konnten sich auch boerse.de-Aktienbrief-Leser zudem über einen Dividendenbonus von 3,00 Euro je Aktie freuen, was somit aktuell einer Dividendenrendite von 2,1% entspricht. Sie sehen:

Als Champions-Anleger müssen Sie keineswegs für solide Investments den Blick soweit in die Ferne schweifen lassen. In unserem Dax befinden sich tolle Champions-Aktien, in die es sich lohnt, zu investieren und solche als Basis für den persönlichen Vermögensaufbau zu nehmen.

Stand: 20.06.2014/ Ein Gastkommentar der Aktien-Ausblick-Redaktion
Der kostenlose Newsletter erklärt Ihnen fünf mal die Woche, wie Sie mit den erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt langfristig Ihr Vermögen ausbauen. Hier kostenlos eintragen!

Bildquelle: Pressefoto The Linde Group


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here