Nordex-Aktie: Verschnaufpause schon zu Ende

0
Bildquelle: Pressefoto Nordex/Ove Arscholl

Nach einer steilen Kursrallye war es in den vergangenen Tagen Zeit in Bezug auf die Nordex-Aktie (WKN A0D655) einige Gewinne mitzunehmen. Außerdem waren die Bedingungen am Gesamtmarkt nicht gerade ideal. Doch mit dem Nachweis, dass die Auftragslage weiterhin sehr gut aussieht, könnte es ganz schnell mit der Verschnaufpause für das TecDAX-Papier vorbei sein und der jüngste Aufwärtstrend fortgesetzt werden.

Nun hat sich Nordex drei Aufträge über insgesamt 44,4 MW in der Türkei gesichert und damit gleichzeitig den bestehenden Kundenstamm in diesem wichtigen Wachstumsmarkt erweitert. Alle Projekte wird Nordex zwischen Frühjahr und Sommer 2015 fertigstellen. Wegen einer lokalen Herstellung der Türme und zum Teil der Rotorblätter genießen alle drei Projekte außerdem einen höheren Einspeisesatz.

chA0D655_20140618

Der Hamburger Windturbinenhersteller sorgt auf diese Weise für einen anhaltend positiven Nachrichtenfluss, nachdem die erfreulichen Ergebnisse zum ersten Quartal 2014, eine Prognoseanhebung und die neue Wachstumsstrategie des Unternehmens mit größeren und gleichzeitig noch rentableren Rotorblättern den Nordex-Aktienkurs beflügelt haben. Wer auf steigende Kurse der Nordex-Aktie setzen möchte, könnte es mit dem Derivate-Produkt mit der WKN DZW8SM versuchen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Nordex/Ove Arscholl


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here