BVI: Deutsche Fondsbranche sammelt im April 6,4 Mrd. Euro ein

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die deutsche Fondsbranche konnte im April 2014 rund 6,4 Mrd. Euro neue Mittel einsammeln. Damit haben Anleger in Deutschland laut Branchenverband BVI seit Jahresbeginn unter dem Strich 28,6 Mrd. Euro in Fondsprodukte investiert.

Bei den Zuflüssen hielten sich im April Publikumsfonds mit einem Plus von 3 Mrd. Euro und Spezialfonds mit einem Plus von 2,9 Mrd. Euro die Waage. In freie Mandate flossen zugleich etwa 0,5 Mrd. Euro. Auf Jahressicht dominieren jedoch die Spezialfonds mit Zuflüssen von 25,1 Mrd. Euro vor den Publikumsfonds mit einem Plus von 9,1 Mrd. Euro. Freie Mandate büßten in den ersten vier Monaten des Jahres dagegen 5,6 Mrd. Euro an Mitteln ein.

Bei den Publikumsfonds führten im April unverändert Mischfonds mit Zuflüssen von netto 1,8 Mrd. Euro die Absatzliste an, gefolgt von Rentenfonds mit 1,3 Mrd. Euro. Offene Immobilienfonds und reine Aktienfonds wiederum legten minimal zu, während Geldmarktfonds und wertgesicherte Fonds leichte Einbußen hinnehmen mussten.
Auf Jahressicht dominieren ebenfalls die Mischfonds mit Zuflüssen von 7,1 Mrd. Euro vor den Rentenfonds mit 4,2 Mrd. Euro. Aus reinen Aktienfonds flossen dagegen in den ersten vier Monaten 2014 etwa 2,9 Mrd. Euro ab.

Bildquelle: dieboersenblogger.de


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here