Nordex-Aktie: Kursfantasien werden weiter befeuert

0
Bildquelle: Pressefoto Nordex

Angesichts der jüngsten Kursrallye der Nordex-Aktie (WKN A0D655) kommen die Analysten mit ihren Kurszielanhebungen kaum hinterher. Nach der 15-Euro-Marke dauerte es nicht lange bis das Papier auch mehr als 16 Euro kostete. Dank der neuesten Wachstumsstrategie des Unternehmens und der deutlich verbesserten Stimmung am Markt für Windenergieanlagen sollte auch dies nur eine Zwischenstation sein.

Die neueste Kurszielanhebung kommt von den Analysten bei Goldman Sachs. Statt 13,30 Euro lautet dieses nun für die Nordex-Aktie 18,50 Euro. Zudem wurde die Kaufempfehlung für das TecDAX-Papier bestätigt. Einerseits wird auf die laut Analysteneinschätzung höher als erwartet ausfallende Zahl neuer Windkraftanlagen in Deutschland verwiesen. Gleichzeitig traut man der Nordex-Aktie im Branchenvergleich einen wesentlich größeren Sprung nach oben zu.

chA0D655_20140530

Während das Unternehmen zuletzt mit einem sehr guten ersten Quartal 2014, einer Prognoseanhebung, der neuen Wachstumsstrategie und einer erfreulichen Auftragslage für einen Kurssprung der Nordex-Aktie sorgen konnte, kommen mit etwas Verzögerung positive Analystenkommentare hinzu, die den verbesserten Aussichten Rechnung tragen und die Kursrallye weiter beflügeln. Wer auf steigende Kurse der Nordex-Aktie setzen möchte, könnte das Derivate-Produkt mit der WKN DZW8SM ins Auge fassen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Nordex


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here