Baufinanzierung weist regionale Unterschiede auf

0
Bildquelle: dieboersenblogger.de

Die Konditionen einer Baufinanzierung hängen nicht nur von den bekannten Faktoren Bonität, Laufzeit und Kredithöhe ab. Eine Untersuchung von ImmobilienScout24 zeigt nun die hohen regionalen Unterschiede. In die Auswertung sind die tagesaktuellen Konditionen von rund 1.200 Banken und Bausparkassen eingeflossen. Als Berechnungsgrundlage wurde ein Kaufpreis von 200.000 Euro mit 30 Prozent Eigenkapital angesetzt.

Das Ranking zeigt deutliche regionale Unterschiede: Während man in Bayern ein 5-Jahres-Darlehen für einen Effektivzins von rund 1,34 Prozent erhält, zahlt man in Mecklenburg-Vorpommern 1,74 Prozent. Bei den 10-Jahres-Darlehen reicht die Spanne von 1,97 Prozent für den Effektivzins in Bayern bis zu 2,59 Prozent in Berlin und Brandenburg. Bei den 15-Jahres-Krediten liegt Nordrhein-Westfalen mit 2,46 Prozent vorn, in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt zahlt man rund 2,94 Prozent.

Die folgenden Tabellen geben einen Überblick über die Unterschiede zwischen Nord und Süd. Aber selbst zwischen den wirtschaftsstarken Südländern Bayern und Baden-Württemberg gibt es deutliche Unterschiede bei der Baufinanzierung.

Beste Banken fŸr Baufinanzierung: ImmobilienScout24 veršffentlicht regionales Ranking der Hypothekenzinsen

Beste Banken fŸr Baufinanzierung: ImmobilienScout24 veršffentlicht regionales Ranking der Hypothekenzinsen

Beste Banken fŸr Baufinanzierung: ImmobilienScout24 veršffentlicht regionales Ranking der Hypothekenzinsen

Beste Banken fŸr Baufinanzierung: ImmobilienScout24 veršffentlicht regionales Ranking der Hypothekenzinsen

Bildquelle: dieboersenblogger.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here