Schoeller-Bleckmann (SBO) nimmt Fahrt auf

0
Bildquelle: Pressefoto Schoeller-Bleckmann

Der Jahresstart 2014 ist beim österreichischen Ölfeldausrüster Schoeller-Bleckmann (SBO) (WKN 907391) nicht gerade berauschend ausgefallen. Allerdings wecken die deutlich verbesserte Auftragslage und der wachsende Energiehunger auf der Welt Kursfantasien beim ATX-Wert.

Der Umsatz lag mit 112,4 Mio. Euro im ersten Quartal 2014 um 3 Prozent unter dem Vergleichswert aus dem Vorjahr. Das EBITDA fiel von 32,8 Mio. Euro auf 31,8 Mio. Euro, während das operative Ergebnis (EBIT) um knapp 6 Prozent auf 21,9 Mio. Euro fiel. Dagegen konnte beim Nachsteuerergebnis ein leichter Anstieg um 0,3 Mio. Euro auf 14,5 Mio. Euro verzeichnet werden. Während die Ergebnisse im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr stagnierten oder sogar zurückgingen, konnte SBO zuletzt eine deutlich verbesserte Auftragslage feststellen, so dass man im weiteren Jahresverlauf mehr Schwung entfachen sollte.

Zu Jahresbeginn stieg der Auftragseingang um 22 Prozent auf 114,0 Mio. Euro. Vor allem im Bereich Präzisions-Bohrstrangteile, der im Geschäftsjahr 2013 von einem Nachfragerückgang betroffen war, stiegen die Aufträge deutlich. Aber auch das Geschäft bei Downhole Tools, Ölfeldausrüstung und Service entwickelte sich umsatz- und ertragsmäßig gut. Angesichts der positiven Auftragsentwicklung sollte auch die SBO-Aktie ihre jüngste Kursschwäche überwinden, die unter anderem durch die Ukraine-Krise ausgelöst wurde.

ch907391_20140521

Aber auch langfristig bringt das ATX-Papier reichlich Kurspotenzial mit. Wie SBO-Vorstandschef Gerald Grohmann noch einmal im Zuge unserer Interviewreihe “Die Börsenblogger nachgefragt” bestätigt hatte, profitiert SBO als Weltmarktführer bei Hochpräzisionsteilen für die Oilfield Service-Industrie in besonderem Maße vom wachsenden Energiehunger und der Erschließung neuer Öl- und Gasvorkommen in immer schwieriger zugänglichen Gebieten. Wer auf der Suche nach weiteren ertragreichen Aktien ist, sollte einen Blick in unseren Shop werfen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Schoeller-Bleckmann


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here