Schoeller-Bleckmann: Wachstumsstrategie und ausgewogene Dividendenpolitik

2
Bildquelle: Pressefoto Schoeller-Bleckmann

Diblo Nachgefragt

In unserer Interview-Reihe wollen wir Unternehmen aus der D-A-CH-Region die Möglichkeit geben, sich kurz und knapp zu präsentieren. Die Idee hinter „Die Börsenblogger nachgefragt“ ist es, wenig bekannte Unternehmen vorzustellen, um so auch das Interesse von Investoren zu wecken, die bisher nur auf deutsche Blue Chips fixiert waren. Neben dem anfänglichen Standardfragebogen wird künftig jedes Quartal bzw. Halbjahr der Gesprächsfaden erneut durch aktuelle Fragen aufgenommen. Wir hoffen dadurch, auch ein wenig einen kleinen Teil zur Verbesserung der Aktienkultur in Deutschland beitragen zu können.

Gerald Grohmann, Vorsitzender des Vorstandes der Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG
Gerald Grohmann, Vorsitzender des Vorstandes der Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG
Heute richtet sich der Blick auf den österreichischen Öltitel Schoeller-Bleckmann (WKN 907391). Als Gesprächspartner stand uns Gerald Grohmann, Vorsitzender des Vorstandes der Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, Rede und Antwort.

Die Börsenblogger: Erklären Sie kurz, was ihr Unternehmen macht?

Gerald Grohmann: Die Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG (SBO) ist Weltmarktführer bei Hochpräzisionsteilen für die Oilfield Service-Industrie. Schwerpunkt sind amagnetische Bohrstrangkomponenten für die Richtbohrtechnologie (Directional Drilling).

Die Börsenblogger: Nennen Sie die drei wichtigsten Elemente ihrer Equity-Story

Gerald Grohmann: Erstens, SBO hat sich in seinen Produktbereichen als hochspezialisierter Weltmarktführer mit einem Marktanteil von über 50 Prozent positioniert und ist global tätig. Zweitens, SBO verfolgt eine klare Wachstumsstrategie, die auf drei Säulen basiert: Neben dem organischen Wachstum setzt SBO auf die Entwicklung und Markteinführung neuer Produkte und Technologien sowie auf Akquisitionen in strategisch passenden Bereichen. Und drittens, solide Ertragskennzahlen, erzielt durch hohe Flexibilität und konsequente Kundenorientierung, bilden die Grundlage für die Umsetzung der Wachstumsstrategie der SBO.

Die Börsenblogger: Welches sind die drei bedeutendsten Punkte für ihr Geschäft in den nächsten Jahren?

Gerald Grohmann: SBO wird seine Weltmarkführerschaft durch technologische Kompetenz weiter festigen und außerdem das Geschäft mithilfe der Drei-Säulen-Wachstumsstrategie (siehe oben) konsequent weiter ausbauen. Darüber hinaus wird SBO weiter eine konservative Bilanzpolitik verfolgen.

Bohrgestänge von Schoeller-Bleckmann
Bohrgestänge von Schoeller-Bleckmann
Die Börsenblogger: Welche sind die wichtigsten Entwicklungen in Ihrer Branche?

Gerald Grohmann: Die leicht zugängigen Öl- und Gasfelder wurden bereits weitgehend ausgeschöpft. Zur Erschließung neuer Öl- und Gasvorkommen ist ein immer größerer technologischer Aufwand notwendig. Die Erschließung von Schiefergestein-Vorkommen ist ebenfalls ein wichtiger Markttreiber. Daher steigen die Ausgaben für Exploration und Produktion (E&P Spendings) jährlich: 2013 erhöhten sich die Ausgaben um 11 Prozent, 2014 werden es voraussichtlich über 6 Prozent sein. Und bei einem Ölpreis über der 90-US-Dollar-Marke bleiben auch sehr schwierige und technologisch aufwendige Ölbohrungen wirtschaftlich attraktiv.

Die Börsenblogger: Was bietet ihr Unternehmen besonderes für Kleinanleger?

Gerald Grohmann: Die Aktionärsstruktur der SBO besteht aus einem stabilen Kernaktionär, aber mehrheitlich aus Streubesitz. Das sichert Kleinanlegern und institutionellen Investoren, dass keine Partikularinteressen die Unternehmensentwicklung negativ beeinflussen. SBO bietet Investoren eine klare, auf das Kerngeschäft fokussierte Wachstumsstrategie, eine ausgewogene Dividendenpolitik, sowie eine transparente Finanzberichterstattung.

Die Börsenblogger: Vielen Dank für das Interview.

Wir werden die Reihe in den nächsten Wochen unregelmäßig fortsetzen.

Bildquellen: Schoeller-Bleckmann


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here