Zehn vor Zehn: DAX startet mit einer Sensation, Merck im Fokus

0
Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

So muss ein Handelsauftakt aussehen. Nach langem Zögern springt der DAX am Donnerstagvormittag auf ein neues Allzeithoch und erstmals über die Marke von 9.800 Punkten. Die Euphorie wurde unter anderem durch unerwartet gute BIP-Daten aus Deutschland befeuert. Immerhin ist die größte Volkswirtschaft Europas mit 0,8 Prozent im ersten Quartal 2014 so stark gewachsen wie seit fast drei Jahren nicht mehr.

Merck KGaA trotzt schwierigem Marktumfeld

Zwar musste der Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck (WKN 659990) im ersten Quartal 2014 wegen sinkender Lizenzerlöse und negativer Wechselkurseffekte einen Umsatzrückgang hinnehmen. Allerdings konnte der DAX-Konzern dank einiger Kosteneinsparungen Ergebnisverbesserungen erzielen. Außerdem wurden die Jahresziele angehoben.

ch846900_20140515

09.50h/ Frankfurt

DAX: +0,2% 9.778
MDAX +0,2% 16.556
TecDAX +0,8% 1.249
Euro 1,3693 US-Dollar
Gold 1.302,80 US-Dollar

DAX-Analysten-Einschätzungen

RBS Daily – Rekordjagd mit Hindernissen

Commerzbank ideas daily – DAX: Im Konsolidierungsmodus

HSBC – Kräftesammeln auf hohem Niveau

DB X-markets DAX heute: Tendenz – seitwärts/aufwärts

BNP Paribas DAX daily Tendenz: SEITWÄRTS

UBS KeyInvest DailyTrader – DAX: Marktteilnehmer warten auf neue Impulse

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here