Power-Aktie Priceline: Einstiegschance?

0

Bei der Suche nach aussichtsreichen Tradingchancen halte ich immer nach Aktien Ausschau, die sich besonders dynamisch nach oben bewegen. Meist halten solche starken Trends über längere Zeit an. Ich spreche in diesem Zusammenhang gerne von „Power-Aktien“. Ein solcher Wert ist der US-Titel Priceline.com. Der Rücksetzer der vergangenen Woche könnte sich als günstige Einstiegsgelegenheit erweisen.

Die Sache mit dem Aufwärtstrend

Bevor ich auf die Aktie näher eingehe, möchte ich kurz erläutern, wie ich einen Aufwärtstrend definiere. Ich verwende eine Kombination von zwei exponentiellen gleitenden Durchschnitten auf Wochenbasis. Bewegt sich der kürzere der beiden Durchschnitte über dem längeren, liegt ein mittelfristiger Aufwärtstrend vor.

Dies ist bei Priceline.com der Fall. Vom Tief im Oktober letzten Jahres (45,15 Dollar) legte der Kurs bis auf ein Hoch bei 182,32 Dollar zu und hat sich damit in der Spitze glatt vervierfacht. Hier wären wir beim zweiten Kriterium. Angesichts eines Kursanstiegs von gut 300% innerhalb von zwölf Monaten können wir getrost von einer „Power-Aktie“ sprechen. Die Mindestanforderung für mich ist eine Kursverdoppelung innerhalb eines Jahres.

Hohes Momentum

Bei Aktien, die ein derartig hohes Momentum aufweisen, ist ein Rücksetzer in den Bereich des kürzeren gleitenden Durchschnitts (die blaue Linie im Chart) oftmals eine gute Chance zum Einstieg in den dynamischen Trend. So eine Situation bietet sich im Augenblick bei der Aktie von Priceline.com. In der vergangenen Woche wurde die Durchschnittslinie bei gut 156 Dollar zeitweise unterschritten, der Kurs beendete die Woche aber über der Linie. Am Freitag schloss die Priceline-Aktie bei 157,79 Dollar.

priceline

Der Einstieg

Ich würde bei Priceline bis maximal 159 Dollar einsteigen. Die Stop-Loss-Order würde ich knapp unter dem 2008er-Hoch (144,34 Dollar) bei 143,50 Dollar platzieren. In dieser Region sorgt die mittelfristige Aufwärtstrendlinie für zusätzliche Unterstützung. Dreht der Kurs im Bereich des gleitenden Durchschnitts nach oben, ist mein erstes Ziel die runde 200-Dollar-Marke. Einem Risiko von 9 Prozent steht also eine Kurschance von 27 Prozent gegenüber, womit sich ein gutes Chance/Risiko-Verhältnis von 3 ergibt.


TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here