Amazon – unverändert der Platzhirsch im Online-Handel

0
Bildquelle: Pressefoto Amazon.de

Zuletzt hatten wir geschrieben, dass an den internationalen Börsen das IPO des chinesischen Konzerns Alibaba.com im Fokus stand. Hierzulande gab es ebenfalls Spekulationen um einen Börsengang des Onlinehändlers Zalando. Laut Medienberichten plant das Unternehmen sein IPO für das dritte Quartal 2014. Als Handelsplatz der Aktie sei dabei die US-Technologiebörse NASDAQ vorgesehen, Konsortialbanken sollen demnach unter anderem Crédit Suisse, Morgan Stanley und Goldman Sachs sein, so die Berichte weiter. So mancher erhofft sich vielleicht schon das deutsche Pendant zur weltweiten Nummer Eins im Onlinehandel Amazon (WKN 906866) darin zu sehen. Bis Zalando für Champions-Anleger als solides Investment angesehen werden kann, wird aber noch eine lange Zeit vergehen. Denn:

Performance-Analyse identifiziert Champions-Aktien

Im boerse.de-Aktienbrief werden mit Hilfe der Performance-Analyse die in den vergangenen zehn Jahren erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt identifiziert. Und eben nur diese 100 Champions kommen wirklich für Ihren Vermögensaufbau infrage. Ein Engagement in Neuemissionen stellt sich für keinen Champions-Anleger. Wir haben Ihnen dieses ja anhand des Beispiels Twitter schön aufgezeigt. Das heißt, auch im Fall von Zalando sollten sich Anleger lieber auf bewährte Aktien-Alternativen konzentrieren. Die Nummer Eins des Onlinehandels, amazon.com ist ein solches Champions-Wertpapier.

CH_906866_20140508

Über den weltgrößten Versandhändler muss man eigentlich keine großen Erklärungen mehr abgeben. Der US-Einzelhandelsriese dürfte wohl jedem Internetnutzer in den USA, Europa und den meisten anderen Regionen der Welt ein Begriff sein. Nur auf den Internethandel beschränkt sich der Konzern schon lange nicht mehr. Konkret:

amazon Fire TV – Fernsehen wann und was ich will

Einer der großen Trends des laufenden Jahrzehnts ist das Video-on-Demand. Dabei werden über spezielle, ans Internet angeschlossene Geräte TV-Programmbeiträge (klassische Sendungsformate oder Serien) und Filme aller Art einfach dann abgerufen beziehungsweise gestreamt, wann der Nutzer es will. amazon.com ist dabei mit seinem neuen Fire TV ein wichtiger Trendsetzer. Zu Recht, denn:

Anstatt auf das fertige Fernsehprogramm angewiesen zu sein, greifen immer mehr Menschen auf das selbst zusammengestellte Fernsehen via Streaming zurück. Die kleine Set-Top-Box ermöglicht den Zugang zu den gängigsten Programmanbietern in HD-Qualität. Natürlich will amazon damit auch sein eigenes Angebot Prime Instant Video voranbringen. Allerdings ermöglicht Fire TV ebenso den Zugang zu anderen Anbietern wie Netflix, Hulu Plus, WatchESPN oder Showtime Anytime. Zudem werden auch die unterschiedlichsten Online-Games unterstützt.

Wachstum geht über alles

Noch ist Geschäft mit Streamingdiensten nur ein kleiner Teil vom amazon-Umsatz, doch das dürfte sich in den kommenden Jahren deutlich ändern. Wichtig ist, dass sich der US-Konzern durch seine Technologie bereits jetzt Marktanteile sichert. Damit dürfte sich dann auch in der Zukunft die Stärke, die das Unternehmen bereits jetzt im Online-Handel hat ebenfalls in anderen Bereichen niederschlagen.

Sichtbar wird dieser Erfolg bei der Umsatzentwicklung. Erzielte Amazon im Jahr 2005 noch Umsatzerlöse von lediglich 8,5 Mrd. US-Dollar, belief sich der Umsatz 2010 bereits auf 34,2 Mrd. US-Dollar. Im vergangenen Geschäftsjahr 2013 konnte Amazon schließlich bereits 74,5 Mrd. US-Dollar als Umsatz ausweisen. Für 2015 werden bereits Umsätze im dreistelligen Milliardenbereich prognostiziert.

An der Börse wiederum zeichnet sich amazon.com langfristig durch 22% Kursgewinn p.a. aus (Gewinn-Konstanz 90%). Zwar unterstreicht die Verlust-Ratio (3,10), dass Anleger ein erhöhtes Rückschlagrisiko einkalkulieren sollten, boerse.de-Aktienbrief-Leser konnten dennoch bei sieben Empfehlungen bisher einen durchschnittlichen Gewinn von knapp 40 Prozent erzielen. Das muss eine potenzielle Zalando-Aktie erst einmal nachmachen.

Stand: 08.05.2014/ Ein Gastkommentar der Aktien-Ausblick-Redaktion
Der kostenlose Newsletter erklärt Ihnen fünf mal die Woche, wie Sie mit den erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt langfristig Ihr Vermögen ausbauen. Hier kostenlos eintragen!

Bildquelle: Pressefoto Amazon.de


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here