Apple-Aktie: Auf dem Weg zu neuen Hochs

1
Bildquelle: Pressefoto Apple

Es ging in der allgemeinen Zahlenflut fast ein wenig unter, als die Aktie von Apple (WKN 865985) dieser Tage kurzzeitig die 600-US-Dollar-Marke erreichte. Inzwischen notiert die Aktie zwar wieder leicht darunter, doch der Kurssprung hat gezeigt: die Apple-Aktie befindet sich auf dem Weg in Richtung Allzeithoch. Nach den jüngsten Zahlen ist dieser Schritt auch kein Wunder, denn es läuft bestens beim teuersten Unternehmen der Welt.

Über die überraschend stark ausgefallenen Quartalszahlen hatte ich mich ja bereits direkt nach deren Veröffentlichung geäußert. Daher muss ich das nicht wiederholen. Einen Aspekt hatte ich damals aber kaum erwähnt, der jedoch immer wichtiger wird. Während wir über die wachsende Bedeutung der Verkäufe der digitalen Güter im iStore ja bereits des öfteren geschrieben haben, hat der klassische Verkauf von Apple-Geräten bzw. Zubehör in den 400 Apple-Stores vor Ort bzw. im Online-Shop erst seit kurzem den unternehmerischen und medialen Fokus, den er verdient. Mit der früheren Burberry-Chefin Angela Ahrendts hat Apple jemand gefunden, der aus den zwei Vertriebskanälen „Stationär“ und „online“ sicher noch deutlich mehr herausholen wird. Wichtig zu wissen: Apple ist nach Amazon bereits der zweitgrößte Online-Händler. Doch gegenüber dem ersten besteht ja noch etwas Luft nach oben. Von daher sollte man als Anleger den Blick weg von möglichen Neuentwicklungen, hin zur Optimierung des bestehenden Geschäfts richten. Sowohl mit digitalen Gütern, als auch mit den Klassikern iPhone, iPad und iMac, sowie dem passenden Zubehör, verdient Apple bestens. Die jüngsten Ergebnisse machen dies deutlich.

CH_865985_20140508

Charttechnisch sieht es bei der Aktie unverändert gut aus. Der Abstand zum GD200 beträgt stolze 15 Prozent. Damit ist eigentlich alles gesagt. Doch die Luft ist noch längst nicht dünn. Denn: Angesichts des nahenden Aktiensplits von 1:7 dürfte der Kurs dann im nur noch oberen zweistelligen US-Dollar-Bereich weitere Schnäppchenjäger anlocken. Bislang kämpft die Aktie jedoch erst noch mit dem bisherigen Allzeithoch aus dem Jahr 2012. Nachdem die 600er Marke nun getestet wurde, könnte bald der Sprung in Richtung 700 US-Dollar folgen. Wer daher gehebelt auf steigende Kurse der Apple-Aktie setzen möchte, könnte es mit dem Produkt mit der WKN HY09S6 versuchen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Apple


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here