Fuchs Petrolub: Falsche Bescheidenheit?

0
Bildmaterial © copyright FUCHS PETROLUB AG

Der Mannheimer Schmierstoff-Hersteller Fuchs Petrolub (WKN 579043) konnte im ersten Quartal 2014 Umsatz- und Ergebnissteigerungen gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbuchen. Allerdings nehmen es die Anleger dem MDAX-Konzern am Montag übel, dass das Unternehmen für den Rest des Jahres ein sich abschwächendes Wachstum in Aussicht stellt. Somit bleibt es abzuwarten, ob die vorsichtige Prognose ausreichen wird, um der Fuchs-Aktie aus ihrer jüngsten Seitwärtsbewegung zu helfen.

Besonders erfreulich fiel zu Jahresbeginn jedoch die Wachstumsrate bei den Umsätzen aus. Fuchs schaffte ein organisches Umsatzplus von 7,3 Prozent auf 456,8 Mio. Euro. Aufgrund negativer Wechselkurseffekte wurde jedoch lediglich ein Zuwachs um 3,3 Prozent ausgewiesen. Zudem rechnet man auf Unternehmensseite nicht damit, das Wachstumstempo halten zu können. Auf Gesamtjahressicht wird weiterhin nur mit einem organischen Plus im niedrigen einstelligen Prozentbereich gerechnet. Auch beim EBIT und Nachsteuerergebnis geht das Management unverändert von einer leichten Steigerung aus. Im ersten Quartal lag das EBIT bei 75,6 Mio. Euro und damit 3,0 Prozent höher als im Vorjahr. Nach Steuern lag der Zuwachs bei 2,3 Prozent auf 52,8 Mio. Euro.

ch579043_20140505

Da Fuchs Petrolub mit den Zahlen für das erste Quartal keine nennenswerten kurstreibenden Impulse liefern konnte und die Aktie nicht gerade günstig ist, hat man sich bei der Commerzbank dazu entschlossen nichts an dem „Hold“-Rating und dem Kursziel von 56 Euro zu ändern. Auch bei der DZ Bank gab es keine Änderungen in Sachen Einstufung und Kursziel. Allerdings wird das Papier dort zum Kauf empfohlen, während der faire Wert weiterhin 76 Euro lautet. Dabei wurde vor allem die überraschend positive Entwicklung auf der Umsatzseite im ersten Quartal herausgestellt. Anleger, die der Ansicht sind, dass die Fuchs-Aktie trotz der vorsichtigen Prognose und einer relativ hohen Bewertung Luft nach oben hat, könnten das Derivate-Produkt mit der WKN DZG0DS ins Auge fassen und so gehebelt auf steigende Kurse des MDAX-Papiers setzen.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildmaterial © copyright FUCHS PETROLUB AG


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here